AXXIS (DE) – Bang Your Head with AXXIS Blu-Ray

AXXIS (DE) – Bang Your Head with AXXIS Blu-Ray

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔12.August 2019
AXXIS (DE) – Bang Your Head with AXXIS Blu-Ray

Das hat aber mal ein ganzes Weilchen gedauert, bis Axxis mit einer Blu-Ray auf sich aufmerksam machen, oder haben die Schlingel mit „Bang Your Head with AXXIS“ das 30. Jahr des Bandbestehens abgewartet? 30 Jahre Axxis – 15 Studioalben, 5 Live- und Best Of Compilations, zig Singles,…das kann man getrost fleißig nennen. Es wird in diesem Jahr auch noch eine 2-CD Compilation namens „Best Of EMI Years“  erscheinen (wurde auf Mitte November verschoben, weil die Presswerke für die Vinyl Edition überlastet sind), wofür die permanent hart arbeitende Band seit Monden rotiert, um die Songs aus der EMI Phase, der heutigen Zeit anzupassen. Wir sind sehr gespannt, und wir werden auch berichten.

Doch nun gibt es erstmal ordentlich auf die Augen und Ohren. Der Gig vom 2017er Bang Your Head Festival wurde auf Zelluloid gebannt (Hahaha…), ähhh, mitgeschnitten, etwas zurechtgestutzt, leicht nachbearbeitet und ist der 1. audiovisuelle Part auf Blu-Ray in der Diskografie von Axxis. Letztes Jahr hat die Band auf dem ROCK DAS DING Festival in Balge / Niendorf eine unglaubliche Abriss-Show geliefert. Die Setlist las sich wie ein (Wunsch-) Best-Of Programm, die Showelemente wie Licht & Feuer sowie das Wetter und sehr guter Sound, haben das Live-Erlebnis zur bestens aufgelegten Band abgerundet. Ein schöner Vergleich zum „Event“ in Balingen, 2 Jahre zuvor…

9 Studioalben der Sauerländer wurden auf dem Bang Your Head Festival mit der Setlist bedacht, wobei man fairerweise auch sagen muss, dass es sich um einen Festival-Gig handelt, bei denen die Zeit immer etwas knapper ausfällt, als zum Beispiel auf eigenen Touren. Zu dem Konzert aus Balingen, spendieren uns Axxis einen knapp viertelstündigen Blick hinter die Kulissen der „Monster Hero Tour“.

Fazit: Auf Feuer musste verzichtet werden, weil der Spaß ja in der Halle stattfand. Macht nix, Licht und Rauch reichten, um eine gutgelaunte Band und ihre Songs visuell ordentlich zu präsentieren. Und mir bleibt nicht viel zu meckern, denn ich habe (fast alle) meine Highlights gehört. Ich gebe zu, dass ich eher der melodisch-hardrockenden Seite von Axxis zugetan bin, als der metallischen Seite, kann damit aber gut leben denn Axxis bieten immer genug Abwechslung in diese Richtungen. Zumal ich ja vor kurzem erst in den Genuss kam, die Herren live zu erleben. Wer jetzt einen abendfüllenden Themenkonzertfilm a la Metallica erwartet, der sollte die Finger davon lassen. Hier gibt es Axxis pur. Und natürlich die Ansagen von Sänger & Beinahe-Comedian Bernhard Weiß. Und weil mir das gefallen hat, werde ich mir die restlichen DVDs auch zulegen.

Man könnte bemängeln, dass das Medium speichertechnisch nicht ausgereizt ist. Da hätte man noch so Einiges verewigen können, Clips, etc. Aber wenn ich in mein Regal schaue und die vielen VHS Cassetten sehe, fällt mir fix ein, dass früher auch nicht mehr als ein Konzert auf einer Cassette war. Fertig! Und das finde ich auch legitim, let the music do the talking!

Der Fünfer ist demnächst unter dem Motto „30 Years of AXXIS“ ziemlich weitreichend auf Tour, u.a. führte sie ihr Weg bereits nach Russland. Erstmal gibt es noch ein paar Festivals zu unterhalten, im September werden wir dann aus dem Colos-Saal / Aschaffenburg berichten. Im November und Dezember gibt es noch 2 Special Anniversary Shows mit Gästen.

Setlist:

01 The Speech (Intro)

02 Heavy Metal Brother (from „Retrolution“, 2017)

03 Tales Of Glory Island (from „Paradise In Flames“, 2006)

04 Little War (from „The Big Thrill“, 1993)

05 Somebody Died At The Party (from „Retrolution“, 2017)

06 Blood Angel (from „Doom Of Destiny“, 2007)

07 Hall Of Fame (from „Kingdom Of The Night II“, 2014)

08 Drums To The Bone -Solo

09 Queen Of The Wind (from „Retrolution“, 2017)

10 Touch The Rainbow + Drums (from „II“, 1990)

11 Heavy Rain (from „Utopia“, 2009)

12 My Little Princess (from „Back To The Kingdom“, 2010)

13 Little Look Back (from „II“, 1990)

14 Living In A World (from „Kingdom Of The Night“, 1989)

15 Kingdom Of The Night (from „Kingdom Of The Night“, 1989)

Bonus:

Behind The Scenes from the MONSTER HERO TOUR (ca. 15 Min.)

Line-Up:

Bernhard Weiß – Vocals

Harry Oellers – Keys

Rob Schomaker – Bass

Stefan Weber – Guitars

Dirk Brand – Drums

VÖ: 09-08-2019

Label: Phonotraxx

Herkunft: Deutschland

Genre: Rock, Hard Rock, Epic Hard Rock, Melodic Rock, Heavy Rock, Metal

Internet:

FB – https://www.facebook.com/axxis/

HP – https://www.axxis.de/

Youtube – https://www.youtube.com/user/axxisworld

AXXIS bei www.metalglory.com:

Albumreview „Retrolution“ – https://www.metalglory.com/axxis-d-retrolution/

Albumreview „Monster Hero“ – https://www.metalglory.com/axxis-d-monster-hero/

Interview zu „Retrolution“ – https://www.metalglory.com/axxis-interview-zu-retrolution-mit-bernhard-weiss/

Livereview „Rock das Ding 2018“ – https://www.metalglory.com/rock-das-ding-2018-festival-balge-milan-wohnraumhelden-3-sekunden-safran-riot-ignore-sign-jaded-axxis-nitrogods/

Galerie „Rock das Ding 2018“ – https://www.metalglory.com/gallery/rock-das-ding-festival-2018-balge-nachschlag/

Tourdates:

-Festivals

16.08. Rhön Rock Open Air 2019

23.08. Wild Tigers Rocknacht 2019

24.08. Baltic Open Air 2019

-30 Years of AXXIS Tour

12.09. Aschaffenburg / Colos-Saal

13.09. Nürnberg / Hirsch

14.09. Pratteln / Z-7

15.09. München / Backstage

03.10. Augsburg / Spectrum

04.10. Albstadt / Tropi / Rockin‘ Autumn

05.10. Hamburg / Logo

06.10. Saarbrücken / Garage

-Special Anniversary show + Guests

29.11. Memmingen / Kaminwerk (Special Anniversary show + Guests)

29.12. Bochum / Zeche (Special Anniversary show + Guests)

 

Trailer Blu-Ray „Bang Your Head with AXXIS“:

Studioreport „Best Of EMI Years“:

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen