"Reviews"

The End Machine (USA) – The End Machine

The End Machine (USA) – The End Machine

Irgendwie scheint George Lynch gerade einen Lauf zu haben. Mit etlichen Bands und Projekten, wie Ultraphonix, Lynch Mob oder KXM ist er umtriebig wie nie. Nun hat er mit seinen beiden ehemaligen Kumpels aus alten

Read More
Burning Rain (USA) – Face The Music

Burning Rain (USA) – Face The Music

Nachdem es lange ruhig um die Band war, erschien quasi aus dem Nichts 13 Jahre nach „Pleasure To Burn“ mit „Epic Obsession“ das dritte Album der Band um Guitarmaestro Doug Aldrich und Sänger Keith St.

Read More
De-Arrow (AUS) – De-Arrow

De-Arrow (AUS) – De-Arrow

Es gibt sie noch – die kleinen und feinen Labels, die sich lange verschollenen Alben widmen oder gar bisher unveröffentlichte Aufnahmen dem Fan zugänglich machen. Im Hardrock und Melodic Rock Sektor dürfte sich das Label

Read More
TNT (NO) – Encore Live In Milano

TNT (NO) – Encore Live In Milano

1982 wurde im norwegischen Trondheim eine der wohl besten und innovativsten Hardrock-Bands gegründet. Das versierte und ausgefeilte Spiel von Ronnie LeTekro und die hohe Stimme des Amerikaners Tony Harnell, der zum zweiten Album seinen Vorgänger

Read More
The Treatment (GB) – Power Crazy

The Treatment (GB) – Power Crazy

Drei Jahre sind inzwischen seit dem letzten Album der Cambridge Rocker von The Treatment isn Land gezogen. Drei Jahre, in denen sich die Band von ihrem Sänger getrennt und in Tom Rampton einen neuen Schreihals

Read More
Toto (USA) – 40 Tours Around The Sun (3 LP)

Toto (USA) – 40 Tours Around The Sun (3 LP)

Auch wenn die Gründung der Band wohl bereits auf das Jahr 1976 zurückgeht, erschien das erste Album der Studiocracks erst zwei Jahre später, womit dann letztlich auch die letztjährige Tour durch die USA und Europa

Read More
Megadeth (USA) – Warheads On Foreheads

Megadeth (USA) – Warheads On Foreheads

Mega Dave Mustain hat bekanntlich nach seinem Rauswurf bei Metallica einen eigenen Weg beschritten und sich im Laufe der Jahre nicht nur Freunde gemacht. Zu unterschiedlich waren die 15 Studioalben, wobei besonders ab „Risk“ für

Read More
Appearance Of Nothing (CH) – In Times Of Darkness

Appearance Of Nothing (CH) – In Times Of Darkness

2004 in Basel gegründet, hat sich die Band von Anfang an einem wuchtigen und zugleich verspielten Prog-Metal verschrieben, der auch durchaus einmal Elemente des Death Metal oder Techno enthalten kann. Nach fünf Jahren legt die

Read More
Tal Wilkenfeld (AUS) – Love Remains

Tal Wilkenfeld (AUS) – Love Remains

Als Bassistin von Jeff Beck wurde die junge Australierin zum ersten Mal einem breiteren Publikum vorgestellt. Ihr perfektes und nuanciertes Spiel, die zurückhaltende Art und ihr dynamisches wie eindringliches Spiel überzeugte alle und führte zu

Read More
Foreigner (USA) – Live At The Rainbow ‘78

Foreigner (USA) – Live At The Rainbow ‘78

Seit mehr als 40 Jahren weiß die Band inzwischen ihre Fans zu begeistern. Auch wenn in den letzten Jahren kein wirklich neues Album mehr auf den Markt kam und eigentlich nur Altes neu aufgewärmt dem

Read More