WOODLAND (NOR) – Bad Days In Disguise

WOODLAND (NOR) – Bad Days In Disguise

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔22.Februar 2020
WOODLAND (NOR) – Bad Days In Disguise

„Bad Days In Disguise“ ist bereits das 3. Album der Norweger Woodland und macht eigentlich da weiter, wo der Vorgänger aufgehört hat: Psycedelic 60´s & 70´s Garage Fuzzy Hard Rock mit massig eingängigen Melodien, wie sie wohl derzeit in und rund um Trondheim schwer in Mode sind. Nur besitzen Woodland dazu noch viel Rhytmus, (leichten Wahn-) Witz und verströmen Atmosphäre, welche die älteren unter den älteren Club- und Barbesucher kennen.

Fazit: Abwechslungsreich und Genre-übergreifend bieten die Skandinavier eine rockend fuzzige Reise durch Blues, Retro, 60´s, 70´s, 80´s, Garage, Alternative, Classic Rock und allem anderen, was derzeit auf dem Sektor in ist, Spaß macht, dazu passt und gut ins Ohr geht. Wirklich sehr abwechslungsreich…und gut!

Tracklist:

01. Something (You Wanna Get)
02. Not A Chance
03. Oh My God
04. Kisses
05. Shout it
06. Wonder Wheel
07. Gimme Some
08. Burning Sun
09. All Those Times

Line-Up:

Gisle Solbu – Vocals & Guitar
Espen Kalstad – Guitar & Vocals
Hallvar Haugdal – Piano & Synthesizer
Hallvard Gaardløs – Bass
Espen Berge – Drums

VÖ: 22-11-2019

Label: Crispin Glover Records

Herkunft: Norwegen

Spielzeit: 40:30 Min.

Genre: Rock, Garage, Blues, Psychedelic, Funk, Retro, Classic, Hard Rock

Internet:

FB – https://www.facebook.com/woodlandnorway

Youtube:

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen