KINGS OF THE VALLEY (NOR) – Kings Of The Valley

KINGS OF THE VALLEY (NOR) – Kings Of The Valley

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔01.Oktober 2020
KINGS OF THE VALLEY (NOR) – Kings Of The Valley

„gammelprog“ ist der norwegische Begriff für Retro-Prog und das finde ich natürlich erstmal lustig, denn gammelig klingt in der norwegischen Progressive & Psychedelic Rock Szene eigentlich nichts. Nachdem die Fachpresse 2018 die Debüt-EP der Kings Of The Valley für gut bis sehr gut attestierte, wurde es dann natürlich auch Zeit für einen amtlichen Langdreher. Insgesamt wurden nun 5 neue Songs vorgestellt, von denen 2 die 10 Minuten Spielzeitgrenze sprengen. Musikalisch bewegen sich die Kings regelrecht freundlich im loungigen Prog-Sound der Siebziger und legen erneut den Beweis vor, dass retro nicht verstaubt sein muss, sondern wechselbadartig warm und kühl zugleich sympathisch ins Ohr geht. Beinahe schon „Easy Listening Progressive Retro Pop Rock Music“, die mich ziemlich fix von sich überzeugen konnte.

Fazit: Schwer und unverständliche bis nicht-nachvollziehbare Breaks und andere moderne typische Prog-Merkmale findet man nicht, hier bleibt der Überraschungseffekt ein wenig aus, was aber nichts an der gebotenen Qualität schmälert. Atmosphäre und Ausgeglichenheit sind hier Trumpf! Ein bißchen Kante entsteht durch die wohl ausgelebten Einflüsse a la Frank Zappa (ohne dessen Crazyness) und eher US sortierten Bands, die mehr aus dem Jamrock stammen, sowie einer kleinen Portion Stoner Rock. Ich denke, wir werden von den norwegischen Talkönigen noch einiges hören, denn der Ideenreichtum, welche Instrumente man an welchen Stellen noch einsetzen kann, scheint mächtig zu sein, ohne jemanden musikalisch zu überfordern. Zum Nebenbeihören ist „Kings Of The Valley“ trotzdem bei weitem nicht! Alle Daumen hoch!

Tracklist:

01 At The Gates

02 Golden Shore

03 Living By Default

04 Not Alone

05 Peace

Line-Up:

Christopher Roseth Sand – Guitar & Lead Vocals

Esten Mortensen Holien – Drums, Percussion, Cymbals & Vocals

Markus Margido Drazkowski Teksum – Bass & Vocals

Øystein Megård – Keys, Guitar & Vocals

VÖ: 18.09.2020

Label: Wonderful & Strange Records / Stickman Records

Herkunft: Norwegen

Spielzeit: 40:41 Min.

Genre: Rock, Prog, Progressive Rock, Ambient, Retro Prog, Pop

Internet:

FB – https://www.facebook.com/Kingsofthevalley/

Youtube:

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

KATAKLYSM – Unconquered

KATAKLYSM – Unconquered

KATAKLYSM (CAN) "Unconquered"VÖ: 25.09.20Genre: Death MetalLabel: Nuclear Blast Gut zwei Jahre nach "Meditations" greifen die Herren erneut an und ballern los.

Weiterlesen