Progressive Rock

NAP (DE) – Ausgeklingt

NAP (DE) – Ausgeklingt

Aus irgendeinem Nachbaruniversum kamen die drei Jungs von NAP, landeten in Oldenburg, und machen sich wohl daran, ihr Mutterschiff zu erreichen, anders ist dieser in allen Punkten zusammenpassende Mix aus Space Rock, Kraut Rock, Psychedelic

Read More
PATTERN-SEEKING ANIMALS (USA) – Pattern-Seeking Animals

PATTERN-SEEKING ANIMALS (USA) – Pattern-Seeking Animals

Wieso, weshalb und warum sich einige Spock´s Beard Musiker nebenher zusammenschlossen, um ebenso hochqualitative Musik zu veröffentlichen, die ähnlich der Hauptband gelagert ist, verstehe ich nicht - muss ich auch nicht. Stattdessen freue ich mich

Read More
BANCO DEL MUTUO SOCCORSO (ITA) – Transiberiana

BANCO DEL MUTUO SOCCORSO (ITA) – Transiberiana

"Transiberiana" ist die erste Studio-Albumveröffentlichung seit über 20 Jahren von der ital. Prog-Legende Banco Del Mutuo Soccorso. 1969 gründete sich die Band, 1972 veröffentlichten sie das selbstbetitelte Debüt, zwischendurch auch sehr mainstreamige Alben, aber auch

Read More
PORT NOIR (SWE) – The New Routine

PORT NOIR (SWE) – The New Routine

Ist die Genre-Vielfalt weder Fisch noch Fleisch oder sind Port Noir einfach nur genial genug, um einen wirklich weitreichenden Crossover dermaßen eingängig zu kredenzen, wie sie es aktuell mit "The New Routine" tun? Man kann

Read More
LONELY ROBOT (UK) – Under Stars

LONELY ROBOT (UK) – Under Stars

Ich bitte um Entschuldigung, dass das Review von Lonely Robot erst jetzt online erscheint, doch "Under Stars" ist der letzte Teil einer Trilogie, dessen Vorgänger mir komplett unbekannt waren. Die Betonung liegt auf waren, denn

Read More
THE MUTE GODS (UK, DE) – Atheists And Believers

THE MUTE GODS (UK, DE) – Atheists And Believers

Ich habe das Gefühl, dass in diesem Monat alle proglastigen Veröffentlichungen bei mir gelandet sind, wie auch The Mute Gods, einem englisch / englisch / deutschen Trio, die sich dem etwas spezielleren Prog verschrieben haben,

Read More
WHEEL (FIN) – Moving Backwards

WHEEL (FIN) – Moving Backwards

Vor etwa einem 3/4 Jahr lag mir die "The Divide" EP von Wheel vor, und ich war mehr als nur davon angetan (Review: https://www.metalglory.com/wheel-fin-divide-ep/ ). Ich wünschte mir, baldigst mehr von den Finnen zu hören, die

Read More
MOTORPSYCHO (NOR) – The Crucible

MOTORPSYCHO (NOR) – The Crucible

Als erstes fällt auf, dass Motorpsycho mit "The Crucible" im Vergleich zum Vorgänger "The Tower", dem Hörer diesmal nur knapp die Hälfte der Spielzeit "zumuten" / "gönnen". Zum zweiten las ich, dass "The Crucible" nicht

Read More
ANANDA MIDA (ITA) – Cathodnatius

ANANDA MIDA (ITA) – Cathodnatius

Eine gelungene Melange aus Stoner Rock, Psychedelic und King Crimson namens ANANDA MIDA dudelt schon seit Tagen bei mir, und lässt mich eigentlich auch nicht wirklich los... Ich hoffe sehr, dass sich die Italiener hier

Read More
ROINE STOLT´S THE FLOWER KING (SWE) – Manifesto Of An Alchemist

ROINE STOLT´S THE FLOWER KING (SWE) – Manifesto Of An Alchemist

Es tut sich die Frage auf, warum "Manifesto Of An Alchemist" mehr nach dem Debüt der Flower Kings klingt, warum Roine Stolt den Bandnamen mitbenutzt (bzw. den Titel des Debüts der Flower Kings) und es

Read More