AXEL RUDI PELL (DE) – Sign Of The Times

AXEL RUDI PELL (DE) – Sign Of The Times

📁 Allgemein, Musik, Reviews, Tipp der Redaktion 🕔08.Mai 2020
AXEL RUDI PELL (DE) – Sign Of The Times

Über 30 Jahre lang 18 Alben voller Konstanten an Sound und Qualität veröffentlichen…das kann nur Axel Rudi Pell sein. Selbst wenn jemand findet, dass dieses oder jenes Album vielleicht schwächer wäre als das vorige, dann sind wir uns doch einig, dass es sich dabei um Meckern auf höchstem Niveau handelt, denn ein wirklich schlechtes Album will mir absolut nicht einfallen. Natürlich gab es in den Jahren auch Songs die bei mir nicht zündeten, doch deswegen kann ich ihnen ja nicht wirklich die Klasse des Handwerks absprechen, wenn andere Hörer entsprechende Songs abfeiern. Und zum Glück gab es ja auch nicht viele Gelegenheiten, in denen ich lieber geskippt habe. So auch aktuell. Es läuft einfach im Hause Axel Rudi Pell und völlig zu recht findet sich die Band auch regelmäßig in den Charts wieder, was für eine verdammt treue Fangemeinde steht. Diese Followerschaft bekommt auch wieder geboten, was sie erwartet: kraftvolle Songs made of Rock, von der typischen Ballade bis zu den typisch epischen Momenten, in denen Axel hören lässt, warum er zu den besten Gitarristen der Welt gehört, der mit ebenso guten Mitmusikern unter dem Namen Axel Rudi Pell firmiert, und sich mit dem Album „Sign Of The Times“ wieder einmal toppt. Es wirkt, als wären diese großartigen Musiker Johnny Gioeli, Ferdy Doernberg, Volker Krawczak, Bobby Rondinelli und Axel Rudi familiär zusammengekommen, um homogen einen weiteren kleinen Meilenstein zu setzen. Das ist ohne Nachsacken oder Stolperkante gelungen, Congratulations!

Fazit: Ein bißchen Back To The Roots ohne Schritte zurückzugehen, aber sonst: einfach nur Axel Rudi Pell wie man es liebt und es sich auch wünscht! Natürlich auch wieder in einer hübschen limitierten Box, als Vinyl, als CD sowie als Download erhältlich.

Tracklist:

  1. The Black Serenade
  2. Gunfire
  3. Bad Reputation
  4. Sign Of The Times
  5. The End Of The Line
  6. As Blind As A Fool Can Be
  7. Wings Of The Storm
  8. Waiting For Your Call
  9. Living In A Dream
  10. Into The Fire

Line-Up:

Axel Rudi Pell – Guitar
Johnny Gioeli – Vocals
Volker Krawczak – Bass
Bobby Rondinelli – Drums
Ferdy Doernberg – Keyboards

VÖ: 08-05-2020

Label: SPV / Steamhammer

Herkunft: Deutschland

Spielzeit: 54:57 Min.

Genre: Rock, Hard Rock, Epic Hard Rock, Melodic Rock, Melodic Hard Rock

Internet:

FB – https://www.facebook.com/axelrudipellofficial/

HP – https://www.axel-rudi-pell.de/

Youtube:

 

 

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen