Yusuf / Cat Stevens (GB) – Back To Earth (LP-Reissue)

Yusuf / Cat Stevens (GB) – Back To Earth (LP-Reissue)

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔13.November 2019
Yusuf / Cat Stevens (GB) – Back To Earth (LP-Reissue)

1977 konvertierte Cat Stevens zum Islam und nahm den Namen Yusuf Islam an. Unter seinem alten Namen wollte er weder auftreten noch ein neues Album veröffentlichen. Doch vertragliche Gründe führten dazu, dass er seiner Plattenfirma noch ein Album schuldete, welches unter seinem alten Namen veröffentlicht werden sollte. „Back To Earth“ erschien im Dezember 1978. Es war das elfte und zugleich letzte Studioalbum. Er wollte sich von dem Rummel um ihn verabschieden und sich fortan nur noch seinem Glauben widmen. Was er auch bis zu seiner musikalischen Rückkehr „An Other Cup“ im Jahr 2006 tat. Zwischendurch gab es zwar immer einmal wieder Lebenszeichen von ihm, doch eine Rückkehr zum alten Sound erfolgte erst mit „An Other Cup“.

„Back To Earth“ war dann letztlich ein Album, auf dem Islam wieder zu seinen eigenen Wurzeln zurückkehrte, sich deutlich abgrenzte von dem Vorgänger „Izitso“. Zwar fanden sich auch hier erneut zwei instrumentale Songs wider, die auch nicht so recht ins Gesamtbild passen wollten und dennoch eine andere Seite von Islam zeigten. In Songs wie „Last Love Song“ oder „Just Another Night“ erklärte er indirekt seine Entscheidung des Rücktritts, klagte in „New York Times“ die Luftverschmutzung an und widmete sich ökologischen und humanitären Themen, die ihn damals sehr beschäftigten. Seine Rückkehr zu alter Stärke war sicher auch durch die erneute Zusammenarbeit mit dem Produzenten Paul Samwell-Smith zu erklären, der bereist die Erfolgsalben „Tea For The Tillerman“ und Teaser And The Firecat“ unter seinen Fittichen hatte. Nun erschien sein letztes Album in einer remasterten Auflage erneut und dabei sowohl als CD als auch als 180g Vinyl. Das Remastering lässt die Songs in neuem Glanz erstrahlen und bringt Details zum Vorschein, die man vorher stellenweise kaum wahrgenommen hat. Darüber hinaus erscheint am 28. Februar nächsten Jahres noch eine spezielle Box, die mit insgesamt 5 CDs und 2 LPs ein echtes Schwergewicht darstellt. Darin sind neben zahlreichen Demos und Outtakes vor allem die legendären Aufnahmen des UNICEF Year Of The Child Konzerts von 1978 zu finden, der damals letzten Live Performance von Cat Stevens.

Fazit: Ein absolut unterschätztes Album, das damals kommerziell ein Flop war und nun in neuem Glanz erstrahlt.

  1. Just Another Night – 3:49
  2. Daytime (Stevens, Alun Davies) – 3:55
  3. Bad Brakes (Stevens, Alun Davies) – 3:27
  4. Randy – 3:12
  5. The Artist – 2:32
  6. Last Love Song – 3:27
  7. Nascimento – 3:16
  8. Father – 4:08
  9. New York Times – 3:24
  10. Never – 3:01

 

Label: BMG Rights

VÖ: 25.10.2019

Laufzeit: 34:07 Min.

Herkunft: Großbritannien

Stil: Singer/Songwriter

Webseite: https://catstevens.com/

Facebook: https://de-de.facebook.com/YusufCatStevens/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen