FUNNY LOVE PAINFUL (DE) – No Shadow Without Light

FUNNY LOVE PAINFUL (DE) – No Shadow Without Light

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔30.März 2020
FUNNY LOVE PAINFUL (DE) – No Shadow Without Light

Wenn melodischer eingängiger Rock von oben auf der Deutschlandkarte über die flachen Lande bis zum bergigen Italien-Anfang schallt, dann könnte es sein, dass sich ein Radiosender Funny Love Painful annahm, oder die Jungs live irgendwo ordentlich Gas geben um wirklich jeden ihren schmerzfreien Alternative Rock mit ganz leichten Punk- & Folkeinflüssen um die Ohren hauen zu können. Sehr 80´s und 90´s gezeichnet, gern auch mit latenten Hang zum Wave und Indie der Zeit. Das Quartett aus dem schönen Bundesland Hedwig-Holzbein musiziert seit 1995 (natürlich auch mit der einen und anderen Veränderung) und hat es nun nach wohl nach knapp 13 Jahren geschafft, mal wieder ein Album zu veröffentlichen. Haben wir es mit einem neuem Dauerbrenner in den Rockcharts zu tun, den kommenden Echo / Bambi / Grammy oder sonstwas Gewinner zu tun, oder sind das jetzt einfach nur mal rockende Melodien, welche die Welt (leider) nicht bewegen, aber nicht weh tun und einfach nur Spaß machen?

Fazit:

Spaß, hier steht eindeutig die Lust auf´s befreite Musikmachen ganz oben auf der Agenda, wenn es eine gibt… Das hört man, das steckt an, das macht gute Laune. So einfach kann es sein, ohne jahrelang den passenden Songwriter zu suchen und dann auch noch teuer bezahlen zu müssen. Live geben die Jungs bestimmt ´ne gute Show und da wir ja sowieso alle daheim bleiben sollen, empfehle ich für den nächsten „allein-auf-dem-Balkon-saufen-Tag“ Funny Love Painful´s aktuellen Streich „No Shadow Without Light“.

Tracklist:

01 About Values

02 King Of My Own

03 Homecoming

04 No Shadow Without Light

05 Like Every Day

06 We All Know

07 All The Way Down

08 The Hymn Of Confidence

09 Don´t Need Anyone

10 Shimmering Shield

11 Deaf And Blinnd

12 Here Comes The Sun

13 All Your Pain

14 The Hymn Of Confidence (Radio Edit)

Line-Up:

Tobias Schmidt – Vocals

Michael Pohlmann – Guitar

Ron Müller – Bass

Heiko Rohwer – Drums

VÖ: Okt. 2019

Label: Woodstock Records

Herkunft: Deutschland

Genre: Rock, Alternative Rock, Indie Rock, 80´s & 90´s Wave Rock

Internet:

FB – https://www.facebook.com/FunnyLovePainful-130016343756974/

HP – http://www.funnylovepainful.de/

Youtube:

 

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen