FRONTM3N (UK) – Enjoy The Ride

FRONTM3N (UK) – Enjoy The Ride

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔18.September 2021
FRONTM3N (UK) – Enjoy The Ride

Für die FRONTM3N geht es seit Gründung vor wenigen Jahren stetig bergauf, denn die Herren Peter Howarth (u.a. The Hollies), Pete Lincoln (u.a. The Sweet) und Mick Wilson (u.a. 10CC) veröffentlichten seit 2016 fleißig Livealben, Live DVDs / Blu rays und nun haben die 3 unermüdlichen Musiker das inzwischen 2. Studiolbum „Enjoy The Ride“ an den Start gebracht, welches in der normalen CD Version 13 eigens geschriebene Songs enthält. Wir erinnern:

Die drei Herren starteten mit Akustikgitarrensets der Hits ihrer eigentlichen Bands, bzw. Ex-Bands und tasteten sich sich in der Vergangenheit sehr vorsichtig an Eigenkompositionen heran. Nun erschien ein komplettes Album eigene Songs und die Bandbreite reicht von gute Laune bis mitreißend gute Laune. Ohrwurmartige Melodien, Retro Feeling zu frischem Sound im Stil (natürlich) ihrer musikalischen Vergangenheit ohne einen Krümel Staub. Die Info übertreibt es auch nicht, denn es sind vereinzelt auch Paralellen zu Toto und den Eagles auszumachen (ebenso weht ein Hauch Smokie über den einen und anderen Song), doch dominierend thront einzig der sehr gut von Mick Wilson produzierte Sound des Trios, der entspannt daheim ebenso zündet, wie on the road.

Fazit: Nun zeigen die Herren erfolgreich, dass auch noch viel mehr als nur Akustikrock in ihnen steckt. Diesmal wurden ganz bewusst die E-Gitarren dazu in die Hand genommen um im Rahmen der FRONTM3N so rocken zu können, damit noch mehr Fans und Freunde weiterhin dazukommen und nicht um irgendjemanden der treuen alten Follower zu verprellen. „Enjoy The Ride“ ist ein chilliges Rockalbum mit fein durchdachtem Songwriting und unglaublich gutem Gesang großartiger Sänger und Musiker, die hörbar genau wissen, wie man mit Harmonien und Melodien die Menschen ins Boot holt. Ich empfehle das Album guten Gewissens allen Freunden gediegener, aber doch entspannter Rockmusik, die für viel jüngere Ohren vielleicht vergangen klingt, aber weder ein letztes Aufbäumen bedeutet, noch am Ende ist.

Tracklist:

01 Intro

02 Walking Down That Line

03 Peace And Love

04 Hurricane

05 I´m Coming home

06 Angels And Demons

07 That Thing

08 Sad Songs

09 Two Wrongs (Don´t Make It Right)

10 Happy Ever After

11Sentimental Fool

12 Open The Door

13 Enjoy The Ride

Spielzeit: 47:08 Min.

Line Up:

Peter Howarth (u.a. The Hollies) – Guitar, Vocals

Mick Wilson (u.a. 10CC) – Guitar, Vocals

Pete Lincoln (u.a. The Sweet) – Guitar, Vocals

Guests: Alex Reeves (Drums), Scott Poley (Pedal Steel), Harriet Howarth (Backing Vocals)

Herkunft: UK

VÖ: 15-09-2021

Label: Universal

Genre: Rock, AOR, Westcoast, Pop,

Internet:

FB – https://www.facebook.com/frontm3n

HP – https://frontm3n.com

Mehr FRONTM3N bei uns:

FRONTM3N (UK) – All For One

Interview : Pete Lincoln zum Start der Tour der FRONTM3N und mehr

FRONTM3N (UK) – Up Close

Schnack mit Pete Lincoln / Frontm3n, The Sweet – Wissenswertes zum aktuellen Live-Album „Up Close“

Youtube:

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen