FRONTM3N (UK) – All For One

FRONTM3N (UK) – All For One

📁 Allgemein, Musik, Reviews, Tipp der Redaktion 🕔08.November 2018
FRONTM3N (UK) – All For One

Da tingeln 3 weltbekannte Musiker, 3 mächtige Sänger von mehr als nur 3 Bands, durch die Weltgeschichte, intonieren akustisch gemeinsam die bekanntesten Songs ihrer Karrierestationen, und es hat immer noch nicht jeder mitbekommen, dass Pete Lincoln, Peter Howarth und Mick Wilson gemeinsam als FRONTM3N, die Herzen aller ewig junggebliebenen Rocker und Poprocker sowie Liebhaber von Westcoast-Tönen und Oldie-Freunden, nach und nach erobern. Ok, bis auf den Altersstatus, haben THE HOLLIES, 10CC & SWEET musikalisch nicht wirklich viel musikalisch gemeinsam, sollte man denken. Doch nackt, akustisch, fein detailliert umarrangiert, sind sich die Bands sehr nahe, und die Frontmänner schlossen sich für gemeinsame Touren zusammen. Zum einen existiert bereits eine Live-DVD einer diesen magischen Nächte – zum anderen folgt nun das Album „All For One“, auf dem die 3 sich auch erfolgreich an eigenes, neues Songmaterial wagten. CD 2 beinhaltet eine Live CD, aufgenommen während der ausverkauften Tour im Januar 2018. „Leider“ nur ein Zusammenschnitt, doch ohne Frage hörens- und feiernswert.

Fazit: CD Nummer 1 kann mit den neuen Eigenkompositionen, neben den „eigenen Covern“, überzeugen. Aus meiner Hörweise, hat der Bandsound nicht viele Gemeinsamkeiten mit den Hauptbetätigungsfeldern der 3 Sänger / Gitarristen, wobei die Herren ihre musikalischen Einflüsse, auch weiterhin preisgeben, obwohl sie doch auch inzwischen selbst Einfluss für viele junge Bands waren, bzw. sind. Angeblich hätte Gene Simmons mal gesagt, dass es ohne The Sweet, auch kein Kiss gegeben hätte. Man hört den Songs zu jeder gespielten Note an, dass hier Musiker am Werk sind, die wirklich noch Spaß an dem haben, was sie tun und es vor allem, auch auf höchstprofessionellem Niveau können! Die FRONTM3N erinnern eher an sehr chilliges, easy listening, Westcoast, AOR, stark poppig angehauchter Semi-Akustik-Gitarrenrock. Mir fallen an der Stelle immer wieder The Eagles ein. Die Live-CD explodiert wegen der Hitdichte. Songs wie „Bus Stop“, „Ballroom Blitz“, „The Air That I Breathe“, uvm., wissen im abgespeckten Format zu gefallen und versprechen viele schöne Konzertabende daheim. Ein Muss für Musikfreunde, oder wie meine Tochter sagt: Altherrenrock, der auch ihr gefällt! Bedeutet: auch von der Jugend abgesegnet! Tourstart ist auch der 9.9.2018, die ersten Dates sind ausverkauft. Die Locations reichen von Kirchen bis Theater.

Ahja: es gibt auch eine Fanbox (direkt beim Label orderbar), in der einige Tickets versteckt sind, die für alle Gigs gelten.

Tracklist:

CD 1

01  All For One

02  Carrie

03  Your Own Worst Enemy

04  The Things We Do For Love

05  Fall For You

06  Priceless

07  Open Up

08  Love Is Like Oxygen

09  Solid Ground

10  You Got It

11  All At Sea

12  I Won’t Let You Down

13  What She Wants  (Is What She Gets)

CD 2 (Live)

01 Bus Stop

02 CoCo / Poppa Joe

03 Rubber Bullets

04 Look Through Any Window

05 Donna

06 A Glass Of Champagne

07 He Ain’t Heavy, He’s My Brother

08 Fox On The Run

09 I’m Not In Love

10 Long Cool Woman (In A Black Dress)

11 Ballroom Blitz

12 The Air That I Breathe

13 Dreadlock Holiday

Line-Up:

Peter Howarth (u.a. The Hollies) – Guitar, Vocals

Mick Wilson (u.a.  10CC) – Guitar, Vocals

Pete Lincoln (u.a. The Sweet) – Guitar, Vocals

VÖ: 09-11-2018

Label: Stuff Music Records, Universal

Spielzeit: CD1 – 53:55 Min. CD2 – 57:52 Min.

Herkunft: UK

Genre: Pop, Rock, Akustik, AOR, Westcoast

Internet:

FB – https://www.facebook.com/frontm3n/

HP – https://www.frontm3n.de/

Youtube:

Tourdates:

FRONTM3N – „All For One“-Tour 2018 / 2019
09.11.2018 Hückelhoven, Stadthalle
12.11.2018 Hamburg, Schmidt Theater   (ausverkauft!)
13.11.2018 Schwerin, Der Speicher
20.11.2018 Augsburg, Parktheater im Kurhaus Göggingen
22.11.2018 Ansbach, Kammerspiele     
23.11.2018 Halle (Saale), Ulrichskirche
24.11.2018 Fulda, Orangerie (Maritim Hotel)
 
04.01.2019 Würzburg, St. Johannis Kirche
05.01.2019 Stockach, Jahn-Halle
06.01.2019 Bietigheim-Bissingen, Kronenzentrum
09.01.2019 Bonn, Haus der Springmaus
10.01.2019 Northeim, Stadthalle
11.01.2019 Gießen, Kongresshalle
12.01.2019 Menden, Wilhelmshöhe
13.01.2019 Krefeld, Kulturfabrik   (ausverkauft!)
14.01.2019 Krefeld, Kulturfabrik   (Zusatzkonzert)
15.01.2019 Köln, Gloria Theater
18.01.2019 Kempten, kultBOX
19.01.2019 Laupheim, Kulturhaus Schloss Großlaupheim
20.01.2019 Heidenheim, Konzerthaus
22.01.2019 Ramstein-Miesenbach, Haus des Bürgers
23.01.2019 Bad Vilbel, Kulturforum Dortelweil
24.01.2019 Mannheim, Capitol
25.01.2019 Saarlouis, Theater am Ring
26.01.2019 Schwäbisch Gmünd, Prediger
27.01.2019 Augsburg, Parktheater im Kurhaus Göggingen
30.01.2019 Altenkirchen, Stadthalle
31.01.2019 Osnabrück, Rosenhof
01.02.2019 Oldenburg, Kulturetage
02.02.2019 Neuruppin, Kulturkirche
03.02.2019 Berlin, Passionskirche
04.02.2019 Hamburg, Schmidt Theater (Zusatzkonzert)
06.02.2019 Kiel, Kieler Schloss
07.02.2019 Lübeck, Kolosseum
08.02.2019 Apolda, Stadthalle
10.02.2019 Magdeburg, AMO 
Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen