EDENBRIDGE (AUT) – The Chronicles Of Eden Part 2

EDENBRIDGE (AUT) – The Chronicles Of Eden Part 2

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔13.Januar 2021
EDENBRIDGE (AUT) – The Chronicles Of Eden Part 2

Zum 20-jährigen Bandjubiläum gönnt sich die Band Edenbridge ihre bereits zweite Werkschau „The Chronicles Of Eden Part 2“, welches die fünf veröffentlichten Alben von 2008 bis 2019 aufarbeitet und mit Hilfe der Followerschaft via Internetaufruf, eine gute Essenz zusammengestellt wurde. Part 1 der „Chronicles Of Eden“ umfasst die ersten fünf Alben von 2000 bis 2006 und erschien ähnlich voluminös schon 2007. 13 Jahre später, erscheint nun mit 26 Songs (fast 150 Minuten Musik) nicht nur ein umfangreiches Best-Of Programm – es haben sich auch einige, bis dato noch unveröffentlichte Versionen, eingeschlichen. So gibt es den Song „Dynamind“ in der Easter 2020 Version und die beiden Songs „Higher“ & „Paramount“ in der Acoustic Version 2020. Bis auf „Dynamind“ sind die Spezialversionen auch in ihrer normalen Version auf dem Album zu hören. Produziert wurden sämtliche Tracks von Lanvall, was auch Sinn macht, wenn man sein Metier versteht und genau weiß, wie etwas klingen soll. Gemischt hat das gute Stück Karl Groom von Threshold, der inzwischen auch seit 15 Jahren mit den Österreichern zusammenarbeitet.

Fazit: Mit „Best Of“ und diversen anderen Kompilationen rund um den Jahreswechsel ist es ja immer so eine Sache. Sind 3 andere Song-Versionen schon Grund genug für den geneigten Fan in den Geldbeutel zu greifen? Oder ist das doch eher eine gute Übersicht für Einsteiger? Fakt ist, dass hier liebevoll ein sehr schöner Überblick der letzten Werke geschaffen wurde, der mit 3 Trüffel garniert wurde. Aber nicht jedem schmecken Trüffel. Ich empfehle „The Chronicles Of Eden Part 2“ allen Interessierten, die sich mal mit Edenbridge auseinandersetzen möchten, denn die Songauswahl ist großartig geraten. Den bisherigen Fans empfehle ich: folgt eurem Herz, checkt unbedingt die Piano- / Vocalversionen und lasst mich wissen, wie sie bei euch ankommen. Erscheint als schniekes 2 CD Digipack.

Tracklist:

CD 1

  1. Higher
  2. On The Other Side
  3. Shiantara
  4. Alight A New Tomorrow
  5. Until The End Of Time
  6. Shadowplay
  7. The Greatest Gift Of All
  8. Dynamind (Easter 2020 Version-Previously Unreleased)
  9. Brothers On Diamir
  10. Paramount (Acoustic Version 2020-Previously Unreleased)
  11. Tauerngold
  12. The Bonding

CD 2

  1. Live And Let Go
  2. Mystic River
  3. MyEarthDream Suite (For Guitar And Orchestra)
  4. The Moment Is Now
  5. Skyline’s End
  6. The Memory Hunter
  7. Remember Me
  8. Inward Passage
  9. Paramount
  10. Higher (Acoustic Version 2020-Previously Unreleased)
  11. Into A Sea Of Souls
  12. Bon Voyage Vagabond
  13. Eternity
  14. MyEarthDream

Line-Up:

Sabine Edelsbacher – Gesang
Arne „Lanvall“ Stockhammer – Lead- & Rhythmus-Gitarre, Piano, Keyboards, Bouzouki, Mandoline
Dominik Sebastian – Lead- & Rhythmus-Gitarre
Stefan Gimpl – Bass
Johannes Jungreithmeier – Drums

VÖ: 15-01-2021

Label: Steamhammer / SPV

Herkunft: Österreich

Genre: Symphonic Metal, Bombastic Metal, Metal

Internet:

FB – https://www.facebook.com/EdenbridgeOfficial/

HP – https://www.edenbridge.org/de/

Youtube:

Mehr EDENBRIDGE bei uns:

EDENBRIDGE (AUT) – Dynamind

 

 

 

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

WARDRUNA – „Kvitravn“

WARDRUNA – „Kvitravn“

WARDRUNA - "Kvitravn" Genre: So klingt die reine Seele der Natur - mystisch, schamanisch, seelenumarmend Einar Selvik hat mit WARDRUNA sein Sprachrohr

Weiterlesen