WAXY (USA) – Betting On Forgetting

WAXY (USA) – Betting On Forgetting

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔04.November 2019
WAXY (USA) – Betting On Forgetting

2006 gründeten sich in Kalifornien Waxy, verfolgen seit dem den Soundmix des Psychedelic / Stoner / Desert Rock und machen ihre Sache wachsend gut. „Betting On Forgetting“ ist das bereits 5. Album der Band und klingt ausgesprochen homogen, um nicht zu sagen: es hätte etwas spannender ausfallen können. Das wäre irgendwie auch falsch gewesen, denn die Songs gehen durch die Bank weg gut ins Ohr und erinnern durch den Groove auch hier und da mal an die Sons Of Texas. Mit Nick Olivieri (Queens Of The Stone Age, Mondo Generator, uvm), John Garcia von Kyuss und Sean Wheeler (Brant Bjork) hatte man zu den Aufnahmen im Studio auch immer passende Gäste für sehr staubtrockene und gewinnbringende Gastbeiträge.

Fazit: Vielleicht habe ich von Waxy 2019 mehr Entwicklung erwartet oder mir gar gewünscht, ein bißchen mehr Mut auch innerhalb des Genre zu versuchen, zu experimentieren, denn mit solchen Gästen im Haus, hätte ich mir bedeutend mehr Effekt nach dem Knall gewünscht. Letztendlich ist es aber ein gutes Stoner / Desert Rock Album, welches man ruhigen Gewissens der Anhängerschaft empfehlen kann. Nochmal in aller Deutlichkeit: 4 von 5 (bei uns nicht) möglichen Sternen und deshalb auch immer noch Grund genug, an alle Freunde des knochentrockenen Staubrocks zu plädieren!

Tracklist:

01.Dead & Gone
02.Never Was Enough
03.Hoof & The Horn
04.Fine!
05.Repeater
06.Two Faced
07.Vanilla
08.Run
09.There she Goes
10.Antidote
11.Getting Lost Getting Found

Line-Up:

Robbie Owen – Vocals, Guitars
Jeff Bowman-Drums
Robert Bowman-Guitar, Bass
Brett Stadler – Lyrics, Harmonica

Gäste:

Sean Wheeler, John Garcia, Nick Olivieri

VÖ: 13-09-2019

Label: Bowlleg Records

Herkunft: USA

Spielzeit: 42:15 Min.

Genre: Stoner Rock, Desert Rock, Groove Rock, Psychedelic Rock, Southern Rock, Alternative Rock

Internet:

FB – https://www.facebook.com/WAXYOfficial/

HP – http://waxy-music.info/

 

 

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen