Waltari (FI) – Global Rock

Waltari (FI) – Global Rock

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔26.März 2020
Waltari (FI) – Global Rock

Seit über dreissig Jahren sind die verrückten Finnen bereits in Sachen Crossover unterwegs. Die aus der Hauptstadt Helsinki stammenden Chaoten haben dabei vor kaum einem Stil Halt gemacht, haben stets eine wilde Mischung aus Metal, Industrial, Techno, Funk, Punk und sogar Hip Hop auf ihren Alben dem Hörer zum Frass vorgeworfen.14 Alben sind in dieser Zeit entstanden und jedes konnte für sich alleine stehen, den Irrsinn der Band an den Mann bringen. „Global Rock“ ist das erste Werk seit 2015 und bricht mit dieser liebgewordenen Tradition auch diesmal nicht.

Wie nicht anders gewohnt lässt sich auch „Global Rock“ nicht wirklich einordnen. Industrial wechselt sich ab mit technoiden Parts und kuschelt mit Refrains, die dem Pop entflohen zu sein scheinen. Das alles klingt dazu noch herrlich fett produziert und lässt auch die Moderne nicht im Regen stehen. Mastermind Kartsy Hatakka dazu: „Rock ist eine Haltung, ein ungestillter Durst, mit dem Leben zu spielen – bis zum Ende. Das ist die Welt, in die Waltari geboren wurde. Ich finde es immer noch cool, mich zu schminken und ein Ausgestoßener zu sein. Unser Ziel ist es, Musik zu erschaffen, die unsere Zuhörer umhaut.“ Operation gelungen, Patient lebt. Dermaßen vielschichtig und vielseitig geht Waltari zu Werke, setzt sich zwischen alle Genrestühle und besteht dabei grandios. Dass sie damit auch wieder ein Album erschaffen haben, dem sich wohl nur Fans der Band öffnen können (oder wollen), ist erklärbar. Für eben diese ist „Global Rock“ ein Leckerbissen, alle anderen werden sich auch diesmal die Zähne daran ausbeissen. Und einen Klassiker wie „Going Up The Country“, im Original von Canned Heat, muss man auch erstmal schaffen derart würde- und liebevoll zu verunstalten.

 

Fazit: Crazy enough for you.

  1. Postrock
  2. Metal Soul
  3. Skyline
  4. The Way
  5. No Sacrifice
  6. Sick’n’Tired
  7. Boots
  8. Going Up The Country
  9. Orleans
  10. Had It All
  11. And The
  12. Sand Witch
  13. Beloved

 

Label: Metalville

VÖ: 20.03.2020

Laufzeit: 57:08 Min.

Herkunft: Finnland

Stil: Crossover

Webseite: https://www.waltariband.com/

Facebook: https://de-de.facebook.com/waltarimusic/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen