Toto (USA) – 40 Tours Around The Sun (3 LP)

Toto (USA) – 40 Tours Around The Sun (3 LP)

📁 Allgemein, Musik, Reviews, Tipp der Redaktion 🕔22.März 2019
Toto (USA) – 40 Tours Around The Sun (3 LP)

Auch wenn die Gründung der Band wohl bereits auf das Jahr 1976 zurückgeht, erschien das erste Album der Studiocracks erst zwei Jahre später, womit dann letztlich auch die letztjährige Tour durch die USA und Europa unter dem Motto „40 Trips Around The Sun“ ihre Berechtigung fand. 19 Alben hat die Band um Gründer Steve Lukather seit dem Debüt veröffentlicht. Alle strotzen vor Spielfreude und bieten eine Mischung aus Westcoast und Rock, wobei sich die Band in den Neunzigern sogar dazu hinreissen liess dem Jazz mehr und mehr die Tür zu öffnen. Etliche Besetzungswechsel hat es im Laufe der Jahre gegeben, was allerdings nicht jedem Fan gefiel. Eine Rückkehr zu den eigenen Wurzeln folgte und seitdem sitzt die Band auch wieder fest im Sattel.

Toto tourten im letzten Jahr ausgiebig durch Europa und liessen die Show vom 17. März im ausverkauften Ziggo Dome in Amsterdam mitfilmen. Dieses Konzert liegt nun zur Veröffentlichung vor und bietet einen grandiosen Querschnitt durch 40 Jahre eigene Musikgeschichte. Dass dabei die Klassiker natürlich wie immer im Fokus standen, war klar. Doch auch vom immer noch aktuellen Opus „XIV“ standen Songs auf der Setlist und selbst die ansonsten eher vernachlässigte Alben „Mindfields“, „Tambu“ und „Kingdom Of Desire“ fanden ihren Weg auf die Bühne. Über zwei Stunden lang gab die Band, die inzwischen mit Basser Shem von Schroeck und Drummer Shannon Forrest neue Mitspieler an Bord hat, dem Publikum deutlich zu verstehen, warum Toto noch immer noch auf den großen Bühnen dieser Welt steht. Die einzelnen Bandmitglieder haben sich auf über 5.000 Alben verewigt und kommen dabei auf mehr als eine halbe Milliarde verkaufte Alben weltweit. Anteilmässig natürlich nur. Dennoch eine mehr als beeindruckende Zahl, die die Vielseitigkeit und Genialität der Musiker mehr als deutlich zum Ausdruck bringt.

Zur Besprechung lag uns dankenswerterweise die 3-fach LP vor, die in einem herrlichen Orange beim Drehen auf dem Teller schon was hermacht. Der Klang ist rund und warm, was man ja auch nicht unbedingt bei jeder LP der heutigen Zeit sagen kann. Der Eindruck mitten beim Geschehen dabei zu sein, kommt schnell auf und irgendwie verspürt man den Wunsch die Band noch einmal live erleben zu dürfen. Ganze 26 Songs standen auf dem Programm, die teils in herrlichen Versionen ihren Esprit verströmen und die Verspieltheit der Band zum Ausdruck bringen. Das Konzert erscheint zeitgleich als CD/DVD bzw. CD/Blu-ray Variante, DVD, Blu-ray, 2 CD oder als 3-LP. Welche Version ihr euch auch immer zulegen wollt – jede lohnt sich!

 

Fazit: Immer noch eine der größten Bands im Rockzirkus.

 

  1. Intro
  2. Alone
  3. Hold The Line
  4. Lovers In The Night
  5. Spanish Sea
  6. I Will Remember
  7. English Eyes
  8. Jake To The Bone
  9. Lea
  10. Rosanna
  11. Miss Sun
  12. Georgy Porgy
  13. Human Nature
  14. Holyanna
  15. No Love
  16. Mushanga
  17. Stop Loving You
  18. Girl Goodbye
  19. Angela
  20. Lion
  21. Dune (Desert Theme)
  22. While My guitar Gently Weeps
  23. Stranger In Town
  24. Make Believe
  25. Africa
  26. The Road Goes On

 

Label: Eagle Records/Universal Music

VÖ: 22.03.2019

Laufzeit: 129:42 Min.

Herkunft: USA

Stil: Rock

Webseite: http://totoofficial.com/history/

Facebook: https://de-de.facebook.com/totoband/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Tourtagebuch ALIEN WEAPONRY & BURIED IN SMOKE

Tourtagebuch ALIEN WEAPONRY & BURIED IN SMOKE

Teil 1: Von geordnetem Chaos über Techno-Keller bis zu verwirrten, aber trinkfreudigen Navigationsgeräten... Als feststand, dass die Hanauer Everyrocker Buried In

Weiterlesen