Super Vintage (GR) – Destiny

Super Vintage (GR) – Destiny

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔09.September 2018
Super Vintage (GR) – Destiny

Vier Alben in vier Jahren? Kann das gut gehen oder verliert sich die Band dabei in sich selbst? Die Griechen aus Kavala City am Golf von Thasos des Thrakischen Meers bieten auch auf ihrem neuen Album eine gekonnte Mischung aus bluesabsiertem Classic Rock, der immer mal wieder in den Southern Rock oder Hardrock abrutscht – im positiven Sinn.

 

Dabei machen sie vieles richtig und setzen dabei vor allem auf eingängige Songs, die auch nach dem dritten oder vierten Durchlauf zu begeistern verstehen. Mitreißendes Spiel und vor allem der durchaus amerikanisch klingende Sound heben die Griechen aus dem Gros der ganzen Classic Rock Bands diesen Planeten hervor. Dynamisch, amtlich druckvoll und mit viel Herz und Leidenschaft vorgetragen, kann man sich dem Album kaum entziehen. Gitarrist und Sänger Stavros Papadopoulos brilliert dabei mit seiner rauen und kratzigen Stimme und setzt sich mit seinem eindringlichen Slidespiel gekonnt in Szene. Okay, wirklich neu ist das nicht was die Jungs hier zaubern. Aber wenn Musik mit dieser Inbrunst vorgetragen wird und dazu auch noch tolle Songs entstehen, sollte das allemal einen Kauf wert sein. Trotz der wie immer miserablen Aufmachung, die aber bei Grooveyard Records leider zum Programm zu gehören scheint.

 

Fazit: Die Griechen zeigen so manchem Amerikaner, wo die Klampfe hängt.

 

  1. Rock N’ Roll Saviors
  2. Brotherhood Of Blues
  3. Edge Of Time
  4. Naked Tree
  5. Streets Of This Town
  6. Down Home Tradition
  7. Everything You Wanted
  8. Southern Train
  9. The Road
  10. Destiny

 

Label: Grooveyard Records / Just For Kicks

VÖ: 17.08.2018

Laufzeit: 49:43 Min.

Herkunft: Griechenland

Stil: Classic Rock/Southern Rock

Webseite: http://supervintage.wixsite.com/supervintage

Facebook: https://de-de.facebook.com/supervintagerock/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen