SIBIIR (NOR) – Ropes

SIBIIR (NOR) – Ropes

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔28.November 2019
SIBIIR (NOR) – Ropes

Rabenschwarzen Black Metal bringen uns Sibiir aus Norwegen und wer die Herren bereits in Wacken erleben konnte, weiss, dass der Fünfer kompromisslos alles abreisst, was versucht, sich in den Weg zu stellen. Im räudigsten Punk verwurzelt (und hier da auch gerne mal ein paar Hardcore Anleihen), sprechen die Musiker (nicht nur) die derzeitige Sprache der norwegischen Musikfreunde, denn dort sind sie weit mehr als nur ein Undergroundtipp. In diesem teilweise sphärischen, teilweise sehr wütenden Hassbatzen, blitzt auch gern etwas Death Metal durch und sorgt so für die nötige Abwechslung.

Fazit: Ich würde es nicht mit Bands wie Mantar vergleichen. Aber ich würde Sibiir u.a. den Fans von Mantar empfehlen!

Tracklist:

1. Leeches
2. Worlds Apart
3. For The Few
4. A Trail Of Failed Attempts
5. Transparent Lives
6. The Silent Repent
7. Blurred Flickering Pictures
8. Monoton
9. Old Patterns

Line-Up:

Jimmy Nymoen – Vocals
Steffen Grønneberg – Guitars
Tobias Gausemel Backe – Guitars
Kent Nordli – Bass
Eivind Kjølstad – Drums

VÖ: 04-10-2019

Label: Fysisk Format

Herkunft: Norwegen

Spielzeit: 41:16 Min.

Genre: Black Metal, Death Metal, Punk, Hardcore

Internet:

FB – https://www.facebook.com/sibiir/

HP (Bandcamp) – https://sibiir.bandcamp.com/album/ropes

Youtube:

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen