Pretty Maids (DK) – Undress Your Madness

Pretty Maids (DK) – Undress Your Madness

📁 Allgemein, Musik, Reviews, Tipp der Redaktion 🕔06.November 2019
Pretty Maids (DK) – Undress Your Madness

Gerade erst vor einem Monat trat Ronnie Atkins mit der Meldung, dass er an Lungenkrebs erkrankt ist, an die Öffentlichkeit. Ein emotionales und hoffnungsvolles Statement seinerseits ließ bei allen Fans ein ungutes Gefühl aufkommen, zeigte aber auch gleichzeitig einen starken und kämpfenden Atkins. Die Pretty Maids gehören mit Abstand zu den besten und beständigsten Bands aus unserem Nachbarland Dänemark und haben im Laufe ihrer fast 40-jährigen kein wirklich schlechtes Album abgeliefert.

Dabei scheint die Band in den letzten Jahren einen zweiten Frühling zu erleben, hat man die Band doch dermaßen agil erleben dürfen, dass es eine echte Freude ist ihr bei der Arbeit zuzuschauen. Darüber hinaus erscheinen in mehr oder minder regelmässigen Abständen auch immer wieder ausgezeichnete Alben, wie auch das aktuelle Werk „Undress Your Madness“ beweist. Alles, was das Fanherz begehrt und wünscht, findet sich hier in Hülle und Fülle vor. Die Riffwalze Ken Hammer schlägt erneut erbarmungslos zu, haut ein geiles Ding nach dem anderen aus seiner Gitarre, während das Fundament von Rene Shades und Allan Sørensen ganze Arbeit leistet. Auch Keyboarder Chris Laney versteht es den Songs einen Wohlfühlteppich zu unterbreiten, der sich in die Soundwand perfekt einfügt. Doch es sind nicht nur die Riffs, es sind viel mehr diese gnadenlos zwingenden Melodien, für die die Dänen mehr als bekannt sind. Es ist immer wieder erstaunlich mit welcher Lockerheit sich Atkins, Hammer und Co. hier die geilsten Hooks anscheinend so locker aus dem Ärmel schütteln. Gönnt euch den Spaß und lasst eines der besten Alben des Genres in diesem Jahr nicht an euch vorbeiziehen. Und vergessen wir nicht dem Chef die besten Genesungswünsche auf diesem Weg zu übermitteln.

Fazit: Danish Dynamite at its best.

  1. Intro
  2. Serpentine
  3. Firesoul Fly
  4. Undress Your Madness
  5. Will You Still Kiss Me (If I See You In Heaven)
  6. Runaway World
  7. If You Want Peace (Prepare For War)
  8. Slavedriver
  9. Shadowlands
  10. Black Thunder
  11. Strength Of A Rose

 

Label: Frontiers Records

VÖ: 08.11.2019

Laufzeit: 43:15 Min.

Herkunft: Dänemark

Stil: Melodic Rock

Webseite: https://www.prettymaids.dk/

Facebook: https://de-de.facebook.com/prettymaids/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen