Frontiers Records

Michael Sweet (USA) – Ten

Michael Sweet (USA) – Ten

Je oller je doller. Eine alte Binsenweisheit, die wohl bei kaum einem anderen Künstler mehr Sinn macht, als bei Michael Sweet, seines Zeichens Bienenkönigin bei der Band Stryper. Neben seiner Aktivität mit Stryper veröffentlicht der

Read More
Eclipse (S) – Paradigm

Eclipse (S) – Paradigm

Die Überflieger von Eclipse können auch im zwanzigsten Jahr ihres Bestehens noch einen Knaller nach dem anderen raushauen. Irgendwie scheinen die Schweden Songwriting und das Gespür für Melodie mit der Muttermilch einzusaugen. Wie sonst wäre

Read More
Vanden Plas (D) – The Ghost Xperiment – Awakening

Vanden Plas (D) – The Ghost Xperiment – Awakening

Die Gründung der Kaiserlauterer Band Vanden Plas geht bereits auf das Jahr 1986 zurück. Doch es sollte ganze acht Jahre dauern, bis mit „Colour Temple“ das Debütwerk erschien. Von Anfang aber war klar, dass sich

Read More
Wayward Sons (GB) – The Truth Ain’t What It Used To Be

Wayward Sons (GB) – The Truth Ain’t What It Used To Be

Fast exakt zwei Jahre ist es her, dass die Briten um den Ex-Little Angels Sänger Toby Jepson ihr Debüt vorgelegt haben. Gespickt mit vielen Reminiszenzen an die siebziger Jahre, gelten sie in ihrer Heimat inzwischen

Read More
The Ferrymen (S) – A New Evil

The Ferrymen (S) – A New Evil

Ronnie Romero, Magnus Karlsson und Mike Terrana schlagen zurück. Bereits ihr Erstwerk von 2017 konnte restlos überzeugen. Ronnie „ich singe überall“ Romero muss zwar inzwischen aufpassen, dass man seiner Stimme nicht überdrüssig wird, hat er

Read More
KXM (USA) – Circle Of Dolls

KXM (USA) – Circle Of Dolls

Drei Mann. Mehr braucht es nicht, wie die Musikgeschichte schon mehrfach bewiesen hat, denke man nur an Cream oder Rush. Dass drei Mann ein gigantisches Feuerwerk abbrennen können, haben dUg Pinnick (King’s X), George Lynch

Read More
The Defiants (USA) – Zokusho

The Defiants (USA) – Zokusho

Danger Danger ist tot, es leben The Defiants. Was vor etwas mehr als drei Jahren begann, findet nun endlich seine Fortsetzung. Erneut haben sich die drei Recken Paul Laine, Bruno Ravel, Rob Marcello und Steve

Read More
Crashdiet (S) – Rust

Crashdiet (S) – Rust

Sind tatsächlich schon sechs Jahre ins Land gezogen seit die Schweden mit „The Savage Playground“ einen Knaller des Sleaze Metal vorlegen konnten? In der Zwischenzeit ist auch einiges passiert bei der Band. Sänger Simon Cruz

Read More
Sascha Paeth’s Master Of Ceremony (D/USA) – Signs Of Wings

Sascha Paeth’s Master Of Ceremony (D/USA) – Signs Of Wings

Sascha Paeth gehört in Deutschland seit seiner ersten Band Heaven’s Gate zu den ganz Großen seiner Zunft. Doch Sascha hat sich vor allem als Produzent in der Szene einen mehr als großen Namen gemacht. Mit

Read More
Block Buster (FI) – Losing Gravity

Block Buster (FI) – Losing Gravity

Die Italiener von Frontiers Records haben sich bekanntlich vor ein paar Jahren dazu entschieden auch neue Wege auszuprobieren. Sie nennen das Ganze dann New Breed und präsentieren dabei Bands, die ihre Wurzeln häufig im Melodic

Read More