ODRAZA – Rzeczom

ODRAZA – Rzeczom

📁 Allgemein, Musik, Reviews, Tipp der Redaktion 🕔18.September 2020
ODRAZA – Rzeczom

ODRAZA (PL) „Rzeczom“
Label: Godz Ov War Productions
Spielzeit: 53 Min.
VÖ: 08.05.20
Genre: Atmospheric Black Metal

Was da in Polen bzw. gesamten Ostblock so in den letzten Jahren los ist, könnte man doch glatt mit der Zeit Anfang der 1990er in Norwegen (bzw. Skandinavien) vergleichen.
Sicher, wer die Metalszene schon lange kennt, wird auch wissen, dass Polen schon seit Mitte/Ende der 1980er/Anfang der 1990er stark in Sachen Heavy Metal, Death & Black Metal gewesen ist, ob nun in deren Muttersprache verfasste Texte oder nicht. Doch momentan, seit Behemoth so groß (STARmässig) geworden ist, wie Metallica für die ganze Welt, scheinen die Black/Death-Metal-Combos, mit dem gewissen „True“-Scandinavian-Feeling, das Besondere etwas zu sein. Jene Genre-Bands vermehren sich gerade in Polen rapide, es kommt aber auch sehr gut und wird auch live on stage begrüßt. Ob zuletzt eben mit MGLA, THAW, KLY, BATUSHKA oder auch Untervoid, Azarath, In Twilight´s Embrace, Mord´A´Stigmata, Martwa Aura…und, und, und…!
Auch das neue, dritte Album „Rzeczom“ der 2009 gegründeten Band ODRAZA überzeugt auf ganzer Linie – und ist alles andere als untypisch für diese atmosphärische Black Metal-(Neu)Zeit.  
Zwar überrascht zunächst das Coverartwork, aber schon der erste Track bricht los, heftiger Doublebass-Black Metal pur. Doch Vorsicht, danach wird es deutlich sphärischer, tief-düsterere und eben doch -wie bereits erwähnt- „heutige-/Neuzeit“-Black-Metallischer; dabei nicht nur á la Erben von Darkthrone, Satyricon, Mayhem etc.; eher wie eine Reise in die Sphären von derzeit so angesagten Bands wie Bölzer, Mgla und Co.!

Fazit: 
Krakau hat einmal mehr eine Band aus dem Boden gestampft, die ohne Weiteres mit diesem neuen Output „Rzeczom“ neben den Kollegen von MGLA, BÖLZER und BATUSHKA bestehen kann und sollte. Uneingeschränkte Empfehlung für die Fans des Genres.  

https://godzovwarproductions.bandcamp.com/album/rzeczom

Tracklist:
01. Schadenfreude
02. Rzeczom
03. W godzinie wilka
04. …twoją rzecz też
05. Długa 24
06. Świt opowiadaczy
07. Młot na małe miasta
08. Najkrótsza z wieczności
09. Bempo
10. Ja nie stąd

 

Quelle/Copyright vom Trailer/Clip, Coverpic, Bandcamp: Godz Ov War Productions

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

KATAKLYSM – Unconquered

KATAKLYSM – Unconquered

KATAKLYSM (CAN) "Unconquered"VÖ: 25.09.20Genre: Death MetalLabel: Nuclear Blast Gut zwei Jahre nach "Meditations" greifen die Herren erneut an und ballern los.

Weiterlesen