Marco Hietala (FI) – Pyre Of The Black Heart

Marco Hietala (FI) – Pyre Of The Black Heart

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔30.Januar 2020
Marco Hietala (FI) – Pyre Of The Black Heart

Bassist und Sänger Marko „Marco“ Hietala gehört zweifelsohne zu den bekanntesten Musikern seiner finnischen Heimat. Mit Tarot und Nightwish hat er Musikgeschichte geschrieben, ein Solo-Album aber war ein lange gehegter Traum, der bereits im letzten Jahr in finnischer Sprache als „Mustan Sydämen Rovio“ erschein und nun auch mit englischen Lyrics in unseren Breitengraden Fans erfreuen kann.

Dabei war es dem Hünen gar nicht so wichtig, ob das Album kommerziell erfolgreich wird oder nicht. Für ihn stand im Vordergrund ein Album zu erschaffen, hinter dem er voll und ganz stehen kann und das seiner kreativen Ader freie Bahnen schafft. Dass dabei kein herkömliches Album entstanden ist, war von Anfang an klar. „Pyre Of The Black Heart” ist vielmehr ein Album, das mit den Genres spielt, keine auferlegten Grenzen zu kennen scheint. So reicht die Palette von einfühlsamen Rockern über straighte Hardrock-Nummern bis zu balladesken Ausflügen, denen vor allem der ausgezeichnete Gesang von Marko den jeweiligen Stempel aufzudrücken vermag. Er zeigt hier sein ganzes Können, zeigt, dass er bei seinen Bands doch meist ein wenig zu limitiert ist und sich hier endlich mal so richtig austoben kann. Nightwish Fans, die hier ein Album im Stil seiner Hauptband erwarten, sehen sich sicherlich getäuscht, denn „Pyre Of The Black Heart“ ist ein erwachsenes nund vielschichtiges Werk, das Zeit benötigt, mit dem man sich beschäftigen muss.

 

Fazit: Ein reifes Werk eines grandiosen Künstlers.

  1. Stones
  2. The Voice Of My Father
  3. Star, Sand And Shadow
  4. Dead God’s Son
  5. For You
  6. I Am The Way
  7. Runner Of The Railways
  8. Death March For Freedom
  9. I Dream
  10. Truth Shall Set You Free

 

Label: Nuclear Blast

VÖ: 24.01.2020

Laufzeit: 52:03 Min.

Herkunft: Finnland

Stil: Hardrock/Rock

Webseite: nicht vorhanden

Facebook: https://www.facebook.com/markohietalaofficial/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Ozzy Osbourne (GB) – Ordinary Man

Ozzy Osbourne (GB) – Ordinary Man

Totgesagte leben länger. Eine Aussage, die wohl auf keinen anderen Künstler dermaßen zutreffend ist, wie auf den Prince of Fucking

Weiterlesen