In Extremo (D) – Kompass zur Sonne (Extended Edition)

In Extremo (D) – Kompass zur Sonne (Extended Edition)

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔27.November 2020
In Extremo (D) – Kompass zur Sonne (Extended Edition)

Im Mai erschien mit „Kompass zur Sonne“ eines der besten Alben der Berliner Mittelalter Fraktion und konnte sich gleich an die Spitze der Charts setzen. Und was macht man, wenn der Markt gerade ein wenig stagniert und Liveauftritte nicht möglich sind? Man veröffentlicht das Album einfach nochmal, fügt ein paar neue Songs hinzu.

So ist zumindest die seit Jahre gängige Praxis bei Erfolgsalben. Doch im Fall von In Extremo sieht es ein klein wenig anders aus. Sind es sonst häufig nur ein paar Remixe und vielleicht noch ein paar Livesongs, findet der Fan hier gleich eine ganze CD mit dem Mitschnitt des Wacken World Wide Festivals vor, das coronabedingt nur als Stream verfügbar war. Daneben gibt es noch drei zusätzliche Songs, wovon allerdings nur „Ewig sein“ ein wirklich neuer Song ist, während „Wer kann segeln ohne Wind“ in der deutschen Fassung ohne Amon Amarth Sänger Johan Hegg auskommt und „Schenk nochmal ein“ mit Götz Alsmann frischen Wind bekommen hat. Natürlich kann man die Veröffentlichungspolitik hier anprangern, wird dieser Weg von der Industrie doch schon seit etlichen Jahren verfolgt. Doch ändert das etwas an der Klasse des Albums? Eben. Wer das Album also bisher noch nicht im Regal stehen hat, kann, nein MUSS, jetzt endlich zugreifen. Als Fan bekommt man hier die volle Breitseite präsentiert, kann sich mehr als 2 Stunden seiner Lebenszeit in die Welt von In Extremo verkrümeln.

Fazit: Auch wenn es an Geldschneiderei grenzt, ist die Qualität unumstritten großartig. Fans wird es sicher freuen, denn alleine die zweite CD ist den (erneuten) Kauf wert.

CD 1
01. Troja
02. Kompass zur Sonne
03. Lügenpack
04. Gogiya feat. Russkaja
05. Salva Nos
06. Schenk nochmal ein
07. Saigon und Bagdad
08. Narrenschiff
09. Wer kann segeln ohne Wind feat. Amon Amarth
10. Reiht euch ein ihr Lumpen
11. Biersegen
12. Wintermärchen
13. 7 Brüder
14. Saigon und Bagdad (Club Mix)
15. Ewig sein
16. Wer kann segeln ohne Wind (Deutsche Version)
17. Schenk nochmal ein feat. Götz Alsmann

 

CD 2 (Wacken World Wide 2020)
01. Intro
02. Mein rasend Herz
03. Feuertaufe
04. Störtebeker
05. Kompass zur Sonne
06. Troja
07. Unsichtbar
08. Frei zu sein
09. Vollmond
10. Merseburger Zaubersprüche II
11. Liam
12. Quid pro Quo
13. Moonshiner
14. Sternhagelvoll
15. Pikse Palve

Label: Vertigo/Universal Music

VÖ: 27.11.2020

Laufzeit: 128:14 Min.

Herkunft: Deutschland

Stil: Mittelalter Metal

Webseite: https://www.inextremo.de/de/

Instagram: https://www.facebook.com/officialinextremo/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

WARDRUNA – „Kvitravn“

WARDRUNA – „Kvitravn“

WARDRUNA - "Kvitravn" Genre: So klingt die reine Seele der Natur - mystisch, schamanisch, seelenumarmend Einar Selvik hat mit WARDRUNA sein Sprachrohr

Weiterlesen