Gov’t Mule (USA) – Bring On The Music: Live At The Capitol Theatre

Gov’t Mule (USA) – Bring On The Music: Live At The Capitol Theatre

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔04.Juli 2019
Gov’t Mule (USA) – Bring On The Music: Live At The Capitol Theatre

Nach einem kurzen Ausflug sind die Southern Jam Rocker um Warren Haynes wieder zurück im Schoß der Familie bei Mascot Records gelandet. Zum Einstieg gibt es dann (mal wieder) einen Livemitschnitt, der es allerdings diesmal in sich hat. Lange ausgedehnte Shows ist man ja von der Band gewohnt, doch diesmal tauchen Songs in der Setlist auf, die man lange oder sogar noch nie von der Band live hören durfte.

Am 27. und 28. April des letzten Jahres spielte Gov’t Mule an zwei aufeinander folgenden Tagen im Capitol Theater in Port Cester. Lobenswert ist, dass sich die Trackliste der CDs und LPs von denen der DVD bzw. Blu-ray unterscheiden und man nicht einfach nur die Songs eins zu eins auf den Medien verteilt hat. Dadurch muss man als Fan zwar zur Variante mit DVD oder Blu-ray greifen, will man die Shows nahezu komplett haben, doch der echte Fan greift ohnehin zu einem dieser Formate. So kommt man hier auf kanppe fünf Stunden Spielzeit. Gov’t Mule sind ja ohnehin dafür bekannt niemals das gleiche Set zu spielen, sondern ihren Fans immer ein neues Konzert zu bieten. Das macht den Reichtum dieser Band aus und hebt sie von allen anderen Bands im Musikbusiness deutlich ab.

Warren Haynes, Matt Abts, Danny Carlsson und Jorgen Carlsson spielen sich dabei jeden Abend in einen regelrechten Rausch, liefern ehrlichen, authentischen und handgemachten Southern Jam Rock der Extraklasse ab. Hier auf die einzelnen Songs einzugehen, würde keinen Sinn machen, muss man sich doch ohnehin eines der Formate ins Haus holen.

 

Fazit: Für welche Variante man sich auch immer entscheiden mag… jede lohnt sich.

CD 1

  1. Hammer & Nails
  2. Thorazine Shuffle
  3. Larger Than Life
  4. Forsaken Savior
  5. Broke Down On The Brazos
  6. Endless Parade
  7. Lola Leave Your Light On
  8. Blind Man In The Dark
  9. Raven Black Night

 

CD 2

  1. Traveling Tune (alternate version)
  2. Stone Cold Rage
  3. Whisper In Your Soul
  4. Little Toy Brain
  5. Trane > Eternity’s Breath > St. Stephen (jam)
  6. Pressure Under Fire
  7. Fool’s Moon
  8. Revolution Come, Revolution Go (alternate version)
  9. Bring On The Music

 

DVD1

  1. Intro
    2. Traveling Tune (Part 1)
    3. Railroad Boy
    4. Mule
    5. Beautifully Broken
    6. Drawn That Way
    7. The Man I Want To Be
    8. Funny Little Tragedy > Message In A Bottle > Funny Little Tragedy
    9. Far Away
    10. Sin’s A Good Man’s Brother
    11. Mr. Man

 

DVD2
1. Life Before Insanity
2. Thorns Of Life
3. Trane
4. Revolution Come, Revolution Go
5. No Need To Suffer
6. Dreams & Songs
7. Time To Confess
8. Comeback
9. World Boss
10. Bring On The Music
11. Traveling Tune (Part 2)
12. Dark Was The Night, Cold Was The Ground

 

Label: Mascot Records

VÖ: 28.06.2019

Laufzeit: 120+ Min.

Herkunft: USA

Stil: Southern Jam Rock

Webseite: http://mule.net/

Facebook: https://de-de.facebook.com/govtmule/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

KYLES TOLONE (DE) – Low Spirits & Fireworks

KYLES TOLONE (DE) – Low Spirits & Fireworks

Ein Album mit "Wow"-Effekt für mich, denn die bereits 2012 gegründeten Göttinger Kyles Tolone waren mir bis dato absolut unbekannt.

Weiterlesen