GÖSTA BERLING SAGA (SWE) – Et Ex

GÖSTA BERLING SAGA (SWE) – Et Ex

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔11.Oktober 2018
GÖSTA BERLING SAGA (SWE) – Et Ex

Die Gösta Berling Saga (benannt nach dem gleichnamigen Roman der schwedischen Schriftstellerin Selma Lagerlöff) ist für mich nicht wirklich Neuland, kenne ich die vorigen Werke sehr gut und habe die Hälfte davon auch physisch bei mir rumzustehen, bzw. wird je nach Laune, immer wieder mal ein Album aus dem Regal gezogen. Der progressive Mix aus moderner, alternativer, psychedelic spaciger und auch von der Elektronik „geküsster“ Instrumentalrockmusik, ist ruhiger als die Veröffentlichungen der Genre-Kollegen, aber nicht minder packend! Loops, Hooks, Riffs, Breaks, großartige wabernde Bassläufe sowie ein sehr auf den Punkt-kommendes Drumming, machen die Werke der Schweden beinahe einzigartig. Wie immer, benutze ich auch an dieser Stelle gern meine eigene Ausdrucksweise und komme wieder auf´s Bilder malen im Kopf, während mich das Album „Et Ex“ mal sanft berieselt, mal kraftvoll explodiert, aber nie wirklich eskaliert. Ein schöner, rockend-verträumter Soundtrack, der zu der Jahreszeit passt, wie die berühmte Faust auf´s Auge.

Fazit: Ich würde sehr gern einen Anspieltipp oder ein Highlight nennen können, würde aber nur die restlichen Songs regelrecht düpieren, denn „Et Ex“ muss mit seinen wunderschönen und filigranen Melodien, in einer Rutsche genossen werden. Der passende Soundtrack zum Kopfkino und auch eine Punktlandung in meinen Jahrescharts. Muss man (nicht nur als Proggie) kennen! Hier wird nicht mit Gefühlen wie Melancholie, Happyness, Trauer, Freude, gespielt – Die Gösta Berling Saga erzeugt diese sehr erfolgreich! Erscheint auch auf Vinyl.

Tracklist:

1. Veras tema (03:37)
2. The Shortcomings of Efficiency (07:41)
3. Square 5 (07:02)
4. Over and Out (04:36)
5. Artefacts (05:56)
6. Capercaillie Lammergeyer Cassowary & Repeat (06:58)
7. Brus från stan (01:36)
8. Fundament (09:59)

Line-Up:

Alexander Skepp – Drums & Percussion
David Lundberg – Fender Rhodes, Mellotron & synthesizers
Gabriel Tapper – Bass guitar & Moog Taurus
Rasmus Booberg – Guitars & synthesizers

VÖ: 12.10.2018

Label: INSIDEOUT Music

Spielzeit: 47:29 Min.

Herkunft: Schweden

Genre: Rock, Modern Rock, Progressive, Alternative, Psychedelic Space Rock

Internet:

FB – https://www.facebook.com/gostaberlingssaga/

HP – https://www.gostaberlingssaga.com/

Youtube:

 

 

 

 

 

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Depeche Mode – Some Great Reward- 12″ Singles-Boxset

Depeche Mode – Some Great Reward- 12″ Singles-Boxset

Depeche Mode „Some Great Reward” 12″ Singles Collector´s Edition (Box) VÖ: 14.12.2018 Spielzeit: 110 Min., auf sechs Vinyl Label: Sony Music Genre: EBM-Wave-Pop Vor einer Woche

Weiterlesen