Elvis Presley (USA) – The Best Of The ’68 Comeback Special

Elvis Presley (USA) – The Best Of The ’68 Comeback Special

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔17.Februar 2019
Elvis Presley (USA) – The Best Of The ’68 Comeback Special

Erst im November letzten Jahres erschien das komplette ’68 Comeback Special in einer aufwändig gestalteten Box (die Rezi dazu gibt es hier: https://www.metalglory.com/elvis-presley-usa-68-comeback-special-50th-anniversary-edition/ ). Für Fans unerlässlich und sicher für viele auch ein Highlight unterm Tannenbaum, war es doch sicher kein Schnäppchen, auch wenn der Preis dafür absolut angemessen ist. Um nun aber die Fans nicht im Regen stehen zu lassen, hat sich die Plattenfirma dazu entschlossen eine Best Of des Konzerts nachzuschieben. Das Album erscheint im Rahmen der Erstausstrahlung der “THE KING OF ROCK ‘N’ ROLL” ‘ELVIS ALL-STAR TRIBUTE’- Show, die am 17. Februar beim amerikanischen Sender NBC ausgestrahlt wird.

 

Als zusätzlichen Kaufanreiz gibt es für Fans als exklusive Besonderheit eine ganz neue, extra für diese Veröffentlichung aufgenommene Version der legendären Schlussnummer „If I Can Dream“. Dabei ist Elvis Presleys Originalstimme, im Duett mit Carrie Underwood, Shawn Mendes, Post Malone, Darius Rucker und Blake Shelton zu hören. Die restlichen 18 Songs des Albums sind ein Querschnitt der Stand-Up und Sit-Down Shows, die damals für das amerikanische Fernsehen aufgezeichnet wurden. So ist die CD auch für neue Fans des King of Rock ’n‘ Roll eine Bereicherung ihrer Sammlung, wobei man sicher auch darüber streiten kann, ob es nun wirklich die besten Aufnahmen sind, die hier ausgesucht wurden. Doch sie präsentieren den King in Spiellaune, zeigen die unglaubliche Präsenz während dieser Shows und beweisen erneut, warum Elvis zu den größten Künstlern der Rockmusik gehört. Somit gibt es nun auch für den schmalen Geldbeutel die Gelegenheit sich dieses legendäre Konzert, wenn auch nicht in seiner Gänze, anzuhören und einfach nur andächtig zu genießen.

 

Fazit: Immer noch unwiderstehlich.

  1. Trouble/Guitar Man
  2. Heartbreak Hotel
  3. Hound Dog
  4. All Shook Up
  5. Can’t Help Falling In Love
  6. Jailhouse Rock
  7. Don’t Be Cruel
  8. Blue Suede Shoes
  9. Baby, What You Want Me To Do
  10. Are You Lonesome Tonight?
  11. One Night
  12. Love Me Tender
  13. Trying To Get To You
  14. Love Me
  15. Memories
  16. A Little Less Conversation (Bonus Track)
  17. Suspicious Minds (Bonus Track)
  18. Burning Love (Bonus Track)
  19. If I Can Dream (Bonus Track, Elvis with Post Malone, Shawn Mendes, Darius Rucker, Blake Shelton, Carrie Underwood)

 

Label: RCA/Sony Music

VÖ: 15.02.2019

Laufzeit: 48:26 Min.

Herkunft: USA

Stil: Rock & Roll

Webseite: https://www.elvis.com/

Facebook: https://www.facebook.com/elvis/

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Alcatrazz (USA) – V

Alcatrazz (USA) – V

Wenn sich eine Band von einem Sänger trennt, der mit seiner einzigartigen Stimme, seinem Songwriting und charismatischen Art das Aushängeschild

Weiterlesen