Decarlo (USA) – Lightning Strikes Twice

Decarlo (USA) – Lightning Strikes Twice

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔24.Januar 2020
Decarlo (USA) – Lightning Strikes Twice

Tommy DeCarlo ist in der Musikszene schon lange kein Unbekannter mehr. Seit 2007 ist er als Sänger des inzwischen ziemlich untergegangenen Sternenkreuzers Boston tätig und hat nun zusammen mit seinem Sohn ein eigenes Projekt am Start. Weitere Mitstreiter sind Dan Hitz (Drums) und Bassist Brett Nelson.

Auf dem letzten Frontiers Festival konnten sie bereits überzeugen, haben aber auch schon einige Dates in den USA hinter sich. „Lightning Strikes Twice“ ist ein Werk geworden, das sich irgendwo in der Schnittmenge Boston, Foreigner und REO Speedwagon bewegt. Man merkt den Songs an, dass sich hier alte Hasen am Songwriting versucht haben, denn sämtliche Songs zeichnen sich durch eine hohe Melodiedichte und einfühlsame Refrains aus. Dabei brauchen die Songs anfangs noch ein wenig Zeit sich entwickeln zu dürfen, fehlt es doch manchmal an den richtig großen Melodien, die sich sofort im Ohr festsetzen. Dafür schleichen sich die Songs dann nach ein paar Ducrhläufen so richtig in die Gehörgänge und wollen diese auch nicht mehr verlassen. Als bestes Beispiel soll dafür stellvertretend mal der Song „Stand Up (Play Ball)“ herhalten, den man beim ersten Hörtest als vor sich dahinplätschernd fast schon abtun möchte, der sich aber nach drei/vier neuen Versuchen als kleiner Hit erweist. So ergeht es dem Hörer bei einigen anderen Songs ebenfalls. Ich persönlich mag ja Alben, die sich entwickeln und deren wahre Größe sich erst herausschälen muss. Wer also ähnliches empfindet, kann hier ein Album vorfinden, das vor allem mit vielen Reminiszenzen an Foreigner sein Eigenleben entwickelt.

 

Fazit: Schleicht sich in die Gehörgänge.

  1. A Better Day
  2. You Are The Fire
  3. Give Love A Try
  4. Into The Storm
  5. Lightning Strikes Twice
  6. Still In Love
  7. Rock N’ Soul
  8. There She Goes
  9. Stand Up (Play Ball)
  10. The One
  11. Gotta Go
  12. I Think I Fell In Love With You

 

Label: Frontiers Records

VÖ: 24.01.2020

Laufzeit: 41:28 Min.

Herkunft: USA

Stil: Melodic Rock

Webseite: https://www.decarlorocks.com/

Facebook: https://www.facebook.com/DECARLOROCKS/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel