Blue Öyster Cult (USA) – A Long Day’s Night (Reissue)

Blue Öyster Cult (USA) – A Long Day’s Night (Reissue)

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔09.Dezember 2020
Blue Öyster Cult (USA) – A Long Day’s Night (Reissue)

Nachdem ja schon einige Scheiben von BÖC durch die Italiener von Frontiers Records neu aufgelegt wurden, erscheint nun mit „A Long Day’s Night“ erneut ein Livemitschnitt, der lange Jahre nicht mehr erhältlich war.

Aufgenommen am 21. Juni 2002 im Navy Pier / Skyline Stage in Chicago, war es eines der beeindruckendsten Livemonumente der New Yorker. Selten hatte die Band einen dermaßen großen Überblick ihrer eigenen Vergangenheit gezeigt und dabei Songs zum Besten gegeben, die sie lange Jahre nicht im Programm hatten. Doch der Mitschnitt litt in der damaligen Version, erschienen im Jahr 2002, unter einem dermaßen grottigen Sound, dass es keine Freude war weder der CD noch der damals erhältlichen DVD zu lauschen. Nun wurde das Material komplett restauriert und remastert und liegt jetzt endlich in einer bestechenden Form vor. Erneut wird klar, warum Blue Öyter Cult bei ihren Fans einen Kultstatus genießen. Lange Jam-Passagen hatte die Band ewig nicht mehr gebracht. An diesem Abend aber bot sie den Fans in mehr als 2 Stunden eben genau das, wofür sie einst bekannt waren. Wer also die damalige Version entsorgt hat, sollte nun endlich eine Version bekommen, die es wert ist.

Fazit: Endlich stimmen Sound und Bild.

CD:
“Stairway To The Stars”
“Burnin’ For You”
“O.D.’d On Life Itself”
“Dance On Stilts”
“Buck’s Boogie”
“Mistress of the Salmon Salt (Quicklime Girl)”
“Harvest Moon”
“Astronomy”
“Cities On Flame With Rock ‘N’ Roll”
“Perfect Water”
“Lips In The Hills”
“Godzilla”
“(Don’t Fear) The Reaper”

DVD:

„Stairway to the Stars“
„Burnin’ for You“
„O.D.’d on Life Itself“
„E.T.I. (Extra Terrestrial Intelligence)“
„Dance on Stilts“
„Harvester of Eyes“
„Buck’s Boogie“
„Mistress of the Salmon Salt (Quicklime Girl)“
„Flaming Telepaths“
„Harvest Moon“
„Then Came the Last Days of May“
„Cities on Flame with Rock-and-Roll“
„ME 262“
„Perfect Water“
„Lips in the Hills“
„Godzilla“
„(Don’t Fear) The Reaper“
„Dominance and Submission“
„The Red and the Black“
Blu-ray:
„Stairway to the Stars“
„Burnin’ for You“
„O.D.’d on Life Itself“
„E.T.I. (Extra Terrestrial Intelligence)“
„Dance on Stilts“
„Harvester of Eyes“
„Buck’s Boogie“
„Mistress of the Salmon Salt (Quicklime Girl)“
„Flaming Telepaths“
„Harvest Moon“
„Then Came the Last Days of May“
„Cities on Flame with Rock-and-Roll“
„ME 262“
„Perfect Water“
„Lips in the Hills“
„Godzilla“
„(Don’t Fear) The Reaper“
„Dominance and Submission“
„The Red and the Black“

Blu-ray bonus content:
“Joan Crawford” (Previously Unreleased Video Performance)
“Astronomy” (Previously Unreleased Video Performance)

Label: Frontiers Records

VÖ: 04.12.2020

Laufzeit: Keine Angabe

Herkunft: USA

Stil: Hardrock

Webseite: http://www.blueoystercult.com/

Facebook: https://www.facebook.com/blueoystercult

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

WARDRUNA – „Kvitravn“

WARDRUNA – „Kvitravn“

WARDRUNA - "Kvitravn" Genre: So klingt die reine Seele der Natur - mystisch, schamanisch, seelenumarmend Einar Selvik hat mit WARDRUNA sein Sprachrohr

Weiterlesen