NEW YEARS DAY (USA) – Unbreakable

NEW YEARS DAY (USA) – Unbreakable

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔26.April 2019
NEW YEARS DAY (USA) – Unbreakable

New Years Day kommen aus Kalifornien, agieren seit 2005 und veröffentlichten bis dato 4 Studio-Alben sowie einige EPs. Bemerkenswerter ist eigentlich in dem Fall nur noch die Dauerrotation der Musiker um Sängerin Ash. Der Bandsound wechselte irgendwie ständig und auch auf „Unbreakable“ zeigen sich die aktuellen Musiker sehr facettenreich, was das Metier Modern Metal in seinem Rahmen hergibt, bis zu darkpoppigen Tönen. Aber die Verbindung von Metal und Pop ist ja auch eins der erklärten Ziele der Band und wenn man den Melodien folgt, kommt man zu dem Schluss, dass hier In This Moment und Evanescence irgendwie Hochzeit feiern und Haley Halestorm die Trauzeugin ist!

Fazit: Viele, sehr viele gute Ideen, aber leider wurde nicht alles Potenzial rausgeholt und einige Sachen klingen auch nicht ganz ausgegoren, eher unfertig. Und ich kann nur betonen: Leider! Denn die Dame hat ´ne coole Stimme und es sind ja auch gute Songs zu hören…aber da hätte schon noch mehr kommen können! Als Freund und Manager hätte ich gesagt, überdenkt mal den einen und anderen Song nochmal…als „Rezensent“ und Musikfreund kann ich dafür echt nicht mehr als eine klassisch gutgemeinte Schulnote 3 raushauen! Ich wünsche mir, mehr von der Stimme zu Hören!

Tracklist:

01- Come for Me
02 – MissUnderstood
03 – Skeletons
04 – Unbreakable
05 – Shut Up
06 – Done with You
07 – Poltergeist
08 – Break My Body
09 – Sorry Not Sorry
10 – My Monsters
11 – Nocturnal
12 – I Survived

Line-Up:

Ash Costello – Vocals
Nikki Misery – Guitar
Frankie Sil – Bass
Austin Ingerman – Guitar

VÖ: 26-04-2019

Label: Century Media

Herkunft: USA

Spielzeit: 43:01 Min.

Genre: Modern Metal, Alternative, Dark Pop,

Internet:

FB – https://www.facebook.com/nydrock/

HP – https://nydrock.com/

Youtube:

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen