Vanden Plas (D) – The Ghost Xperiment: Illumination

Vanden Plas (D) – The Ghost Xperiment: Illumination

📁 Allgemein, Musik, Reviews, Tipp der Redaktion 🕔04.Dezember 2020
Vanden Plas (D) – The Ghost Xperiment: Illumination

Im letzten Jahr haben die Lauterer mit dem ersten Teil ihres auf zwei Teilen angelegten Konzepts bereits mächtig vorgelegt. Nun, fast genau ein Jahr später, folgt der zweite Part.

Mit dem Abschlusstrack des Albums „The Ghost Xperiment – Awakening“ verabschiedete sich die Band mit einem klassischen Cliffhanger und niemand wusste, was der Hauptperson, Gideon Grace, des Progressive-Metal Konzeptalbums bevor steht. Die Story dient dazu sich mit dem Album eingehender zu beschäftigen und dabei mehr und mehr abzutauchen in den Vanden Plasschen Kosmos. Erneut haben sie ein Album veröffentlicht, das in seiner Gänze zu überzeugen vermag und die Band als eine der besten des Genres dastehen lässt. Diesmal haben sie sich ein paar Gäste mit ins Boot geholt, wobei Alea von Saltatio Mortis der wohl ungewöhnlichste Gast als Duett-Partner sein dürfte. Aushilfe bei den Backings gab es von Oliver Hartmann und Herbie Langhans, die beiden einen wie immer großartigen Job erledigt haben. Doch es sind natürlich die progressiven Songstrukturen, die erneut für einen offenen Mund sorgen werden. Eingängigkeit, Komplexität und Melodien sind die Zutaten für allerfeinsten Prog Metal aus deutschen Landen. Über die Fähigkeiten der beteiligten Akteure muss man ohenhin schon lange kein Wort mehr verlieren. In einer gerechten Welt würden Vanden Plas schon lange in der obersten Liga mitspielen. Viel mehr Worte muss man über dieses Album dann auch nicht mehr schreiben, muss man es doch einfach selbst entdecken.

Fazit: Ein neues Meisterwerk.

  1. When The World Is Falling Down
  2. Under The Horizon
  3. Black Waltz Death
  4. The Lonely Psychogon
  5. Fatal Arcadia
  6. The Ouroboros
  7. Ghost Engineers
  8. Krieg Kennt Keine Sieger

Label: Frontiers Records

VÖ: 04.12.2020

Laufzeit: 61:08 Min.

Herkunft: Deutschland

Stil: Prog Metal

Webseite: https://www.vandenplas.de/

Facebook: https://www.facebook.com/VandenPlasOfficial

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

WARDRUNA – „Kvitravn“

WARDRUNA – „Kvitravn“

WARDRUNA - "Kvitravn" Genre: So klingt die reine Seele der Natur - mystisch, schamanisch, seelenumarmend Einar Selvik hat mit WARDRUNA sein Sprachrohr

Weiterlesen