Gothic

THE 69 EYES (FIN) – West End

THE 69 EYES (FIN) – West End

30 Jahre Helsinki Vampires, bis dato 12 Studioalben, zig Touren, Goldauszeichnungen und eine der wenigen Gothicrockbands, die es wirklich schafften, sich mit ihrem Sound durchzusetzen, trotz der einen und anderen kleinen Kurskorrektur von Gothic Rock

Read More
THANATEROS (DE) – Insomnia

THANATEROS (DE) – Insomnia

Am 30. August diesen Jahres, meldeten sich nach knapp 10jähriger gefühlter Abstinenz, Thanateros (für mich) total ungeplant, mit einem bärenstarken neuen Song (ich mag das Wort "Single" für Downloadtrack kaum aussprechen) zurück. "The Lost King"

Read More
LORD OF THE LOST – Till Death Do Us Part

LORD OF THE LOST – Till Death Do Us Part

Von Chris Harms vor etwa 12 Jahren auf die Beine gestellt, kann der Lord der (oder des?) Verlorenen auf genug Material zurückgreifen, um daraus eine 4 CD Compilation zu basteln, an der es nichts auszusetzen

Read More
GROOVEVENOM (DE) – Wir müssen reden

GROOVEVENOM (DE) – Wir müssen reden

Die neuen musikalischen Wege, die Groovevenom beschreiten (keine Angst, es sind immer noch ganz eindeutig und hörbar Groovevenom!), wurden von der auf ein Quartett geschrumpften Band angekündigt. Es sollte roher, düsterer klingen, "...brachialer", "...atmosphärischer...", "...filigraner...".

Read More
MONO INC. (DE) – Symphonic Live

MONO INC. (DE) – Symphonic Live

Irgendwie kann man nicht wirklich das neue Album von Mono Inc. erklären, ohne nochmal einen kl. Rückblick auf den Vorgänger "Welcome To Hell" zu werfen, bzw. dessen Bonus-CD, auf der die Studio-Songs nochmal in kleinem

Read More
RAVE THE REQVIEM (SWE) – Fvneral (sic)

RAVE THE REQVIEM (SWE) – Fvneral (sic)

Electro-Beats im Bereich des Industrial Metal, Groove, Gothic und Pop, das sind Rave The Reqviem aus Schweden. 2011 gegründet, veröffenlichte die Band bis dato (dem aktuellen Album inklusive), 4 Langdreher, sowie einige Singles und EP´s.

Read More
UNPLACES (DE) – Changes

UNPLACES (DE) – Changes

Das ist astreines Ohren- und Kopffutter für Freunde von Muse, Placebo, Talk Talk, ansatzweise frühe Depeche Mode, bißchen Anne Clark; Pop, Synthiepop, Darkwave, ein bißchen Gothic-Flair und geht dabei sehr gefühlvoll in die Ohren und

Read More
ROTERFELD (AUT) – Hamlet At Sunset

ROTERFELD (AUT) – Hamlet At Sunset

Ich lese und höre von dem "Falco des Düsterrock" das erste Mal und entschuldige mich schon mal dafür mit den berühmten Worten: man kann nicht alles kennen. Ist aber auch immer wieder schön, etwas neues

Read More
SOL INVICTUS (UK) – Necropolis

SOL INVICTUS (UK) – Necropolis

Irgendwann ist jeder Friedhof in der Stadt mal voll und so müssen dann auch die Friedhöfe etwas außerhalb bedient werden. Dafür legten die Londoner 1854 eine eigene Bahntrasse an, die Necropolis Railway. Sie verband einst

Read More
SCHATTENMANN (DE) – Licht an

SCHATTENMANN (DE) – Licht an

Das musikalische Leben nach Stahlmann  heißt für Sänger Frank Herzig Schattenmann und legt mit "Licht an" ein mehr als nur beachtliches Debüt vor. Deutlich melodischer, doch nicht weniger mit der NDH verbandelt, hauen die 4

Read More