T.G. Copperfield (D) – Crank It Up In Nashville

T.G. Copperfield (D) – Crank It Up In Nashville

📁 Allgemein, Musik, Reviews, Tipp der Redaktion 🕔28.Juli 2019
T.G. Copperfield (D) – Crank It Up In Nashville

 

Nicht einmal sechs Monate sind ins Land gezogen, seit T.G. Copperfield mit MAGNOLIA sein bislang reifstes Werk veröffentlicht hat. BÄM, schon liegt ein neues Album des umtriebigen Storytellers aus Regensburg auf meinem Schreibtisch. Für die Produktion von CRANK IT UP IN NASHVILLE hat sich der Weltenbummler Copperfield – der Albumtitel impliziert es bereits – zum derzeitigen “Hot Spot” der internationalen Musikszene begeben, Nashville/Tennessee.

CRANK IT UP IN NASHVILLE wartet mit sieben neuen Songs auf, die in den Cygnus Sound Studios mit dort ansässigen Studiocracks binnen weniger Tage eingespielt wurden. Und das Ergebnis dieser “sentimental journey” kann sich wieder einmal hören lassen. Obgleich der Sound des Albums mehr Ecken und Kanten aufweist und rauer ausgefallen ist, als dies beim Vorgänger der Fall war, knüpfen die neuen Kompositionen nahtlos an den melodischen Stil von MAGNOLIA an.

Nummern wie der straighte Southern-Rocker “Babylon’s Rising”, “When The Ship Goes Down” (die obligatorische Tom Petty-Hommage!) oder aber funky Stuff wie “By The Riverside” und “Taste” animieren zum Mitpfeifen der erneut überaus gelungenen Melodien und qualifizieren sich – ganz nebenbei – für den Titel “Sommer-Soundtrack des Jahres 2019”. Die balladesken Momente in Gestalt von “Restless Man” sowie “Twosome Lonesome Blue” dürfen meiner Meinung nach – wie schon beim letzten Album – zu den Highlights von CRANK IT UP IN NASHVILLE gezählt werden.

Der Songwriter Copperfield hat seinen Stil – spätestens mit dieser Werkschau – gefunden und ein Album ohne Fehl und Tadel eingespielt! Fehlt im Prinzip nur noch der flächendeckende, kommerzielle Durchbruch. Aerosmith haben ihre “Blue Army”. Die Grateful Dead hatten ihre “Deadheads”. Und Tilo hat – hoffentlich schon bald – seine COPPERHEADS!

Tracklist:

01 Babylon’s Rising

02 By The Riverside

03 I Ain’t In It

04 Restless Man

05 Taste

06 Twosome Lonesome Blue

07 When The Ship Goes Down

08 Babylon’s Rising (Alternative Mix)

09 By The Riverside (feat. Dan Lucas-Alternative Mix)

10 Restless Man (feat. Dan Harrison – Alternative Mix)

11 When The Ship Goes Down (feat. Dave McCann–Alternative Mix)

Label : Time Zone

VÖ: 26.07.2019

Laufzeit: 41:37 Min.

Herkunft: Deutschland

Stil: Blues Rock/Singer-Songwriter

Internet:

www.tgcopperfield.com

www.facebook.com/TGCopperfield/

Youtube:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen