Snew (USA) – You’ve Got Some Nerve

Snew (USA) – You’ve Got Some Nerve

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔21.November 2018
Snew (USA) – You’ve Got Some Nerve

Zehn Jahre sind inzwischen seit Erscheinen des Debüt-Albums der California Rocker vergangen. Drei Alben hat die Band aus der Stadt der Engel seitdem auf der Habenseite zu verbuchen und hat nun endlich ein neues Werk am Start.

 

Hierzulande konnte die Band allerdings nie so richtig Fuss fassen, was aber vor allem daran lag, dass die Alben hier nie offiziell erschienen sind. Das wird sich vermutlich auch mit „You’ve Got Some Nerve“ nicht ändern, denn auch hier gibt es nur sehr wenige Anbieter, die das Teil überhaupt führen. Doch dass das ein schwerer Fehler ist, haben die drei Vorgänger bereits bewiesen. Auch „You’ve Got Some Nerve” schlägt in diese Kerbe, hat wieder neun Songs, die alle mit ihrem Sleaze-Einschlag den alten 80er Jahre Sunset Strip Hardrock in die heutige Zeit transponieren. Ein paar neue und frische Elemente haben die Mannen um Sänger Curtis Don Vito in Form einer Bläsersektion ihren Songs beigemengt. Das zeigt den Weg, den die L.A.-Rocker inzwischen gehen, zeigt, dass sie durchaus lebendigen Rock vortragen können, ohne dabei aber auf die eigenen Einflüsse zu verzichten. Es wird sich zeigen, ob die Band es schafft damit ihre Fans zu überzeugen. Ich werde mir auf jeden Fall erstmal eine erneute Umdrehung des Silberlings gönnen.

 

Fazit: Cool.

 

CD 1:

  1. Ur Freaking Me Out
  2. Holy Hell
  3. Acetylene Queen
  4. Put Upon
  5. Sharpie
  6. You Tell Me
  7. Something New Everybody Wants
  8. Revolution Is A Closed Loop
  9. You’ve Got Some Nerve

 

Label: Eigenvertrieb/Just For Kicks

VÖ: 21.09.2018

Laufzeit: 35:31 Min.

Herkunft: USA

Stil: Hardrock

Webseite: http://www.snewyou.com/

Facebook: https://www.facebook.com/SNEW.official/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel