SINNER (DE) – Santa Muerte

SINNER (DE) – Santa Muerte

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔17.September 2019
SINNER (DE) – Santa Muerte

Mat Sinner ist ein Musiker, der stets sehr gute Arbeit abliefert. Ob als Produzent, mit Sinner, seiner Soloband, Primal Fear, Voodoo Circle oder dem Rock Meets Classic Ensemble – er liefert kontinuierlich und regelmäßig gute bis sehr gute Alben sowie immer schweißtreibende energische Shows. Persönlich fand ich seinen Gesang immer recht limitiert, doch konnte er das stets durch eingängige und heavy rockende Kompositionen wieder wett machen. Nun steht Studio-Album #17 auf dem Plan und erfüllt problemlos alle Kriterien, die ich an Mat Sinner und seinen Bandkollegen stelle. Hard & Heavy Rock höchsten Anspruchs, reiht sich auf „Santa Muerte“, der wuchtig produziert, mir bereits viele schöne Stunden schenkte, und das mit großer Sicherheit auch weiterhin tun wird. Es hat sich aber auch einiges geändert, verändert,…getan. Aufmerksamen RMC-Besuchern wird die Backgroundsängerin Giorgia Colleluori im Gedächtnis hängen, die mit ihrer Stimme eine sehr große Spanne erreicht – von amerikanischer Soul- und Bluesdiva bis explodierender Rockröhre, hat die Dame alles im Repertoire, was dem Rockmusikfreund gefällt. Nun gehört sie zum Line-Up und passt zu den Songs wie die berühmte Faust auf´s Auge. Bin mir sicher, dass sich ihre Stimme auch gut zu dem einen und anderen Bandklassiker machen würde… Sinner bekommen noch mehr Möglichkeiten im Songwriting, die sie auch gleich auf dem aktuellen Album nutzen. Primal Fear Kollege Magnus Karlsson gibt auf dem Coversong „Death Letter“ ein Gastspiel und mit Ricky Warwick (Black Star Riders, The Almighty) & Ronnie Romero (Ritchie Blackmore´s Rainbow, Lords Of Black), holte sich Mat 2 Gastsänger ins Boot, mit deren charismatischen Stimmen man nur gewinnen kann.

Fazit: Hut ab, mein größter Respekt. Noch nie war, bzw. klang Sinner so abwechslungsreich wie heute, ohne wirklich nachdenken zu müssen, ob das jetzt überhaupt noch Sinner ist! Natürlich gibt es noch die Thin Lizzy Twin Lead Guitars, letztendlich sind sie ein Bandmerkmal. Nicht ein Hänger, nicht ein Füller und viel zu bunt, um auf jeden Song ausgiebig einzugehen! Rockfans müssen „Santa Muerte“ kennen! Erscheint auch auf Vinyl.

Noch live zu erleben:

04-10-2019 Regensburg / Eventhall Airport

05-10-2019 Reichenbach / Die Halle

06-10-2019 Bamberg / Live-Club

Tracklist:

01. Shine On
02. Fiesta Y Copas
03. Santa Muerte
04. Last Exit Hell
05. What Went Wrong
06. Lucky 13
07. Death Letter
08. Craving
09. The Wolf
10. Misty Mountain
11. The Ballad Of Jack
12. Stormy Night

Line-Up:

Mat Sinner – Bass & Vocals

Giorgia Colleluori – Vocals

Tom Naumann – Guitars

Alex Scholpp – Guitars

Markus Kullmann – Drums

VÖ: 19-09-2019

Label: AFM Records

Herkunft: Deutschland

Spielzeit: 49:07 Min.

Genre: Rock, Hard Rock, Heavy Rock

Internet:

FB – https://www.facebook.com/SinnerBand/

HP – http://www.matsinner.com/

Youtube:

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen