RISE / TWAIN (USA) – Rise / Twain

RISE / TWAIN (USA) – Rise / Twain

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔26.Oktober 2019
RISE / TWAIN (USA) – Rise / Twain

Die beiden langjährigen Kumpels und Musiker JD Beck (The Scenic Route) und Brett Kull (Echolyn) kamen endlich nach vielen vergangenen Jahren dazu, ein gemeinsames Album aufzunehmen. Theoretisch war eine Zusammenarbeit schon deslängeren angedacht, doch die Terminkalender haben sich nicht wirklich so verstanden. Nun haben es die Beiden endlich geschafft und hieven ihr selbst betiteltes Album in die Läden. Was erwartet den geneigten Musikfreund? Zarte und zeitlose Rockmusik, die sich gern verschachtelt präsentiert, ohne es wirklich zwingend progressiv nennen zu können. Ich würde eher Begriffe wie Singer- / Songwritermusik mit dezenten Hang zum Americana nennen. Unglaublicherweise lässt die Stimme von JD Beck auch schnell diese Gedanken zu, erinnert sie doch wirklich stark an den leider viel zu früh verstorbenen Jeff Buckley.

Fazit: Eingängige und gehaltvolle Mainstreammusik, die Freunden von u.a. Toto gut gefallen könnte. Muss man anchecken!

Tracklist:

01 – Everspring (03:22)
02 – Golden (06:11)
03 – The Range (04:42)
04 – Lit Up (05:03)
05 – Death of Summer (06:29)
06 – Oh This Life (03:12)
07 – Prayers (04:48)
08 – Falling Skies (05:49)
09 – Into A Dream (05:39)
10 – That Is Love (05:03)

Line-Up:

J.B. Beck – Piano, Lead & Backing Vocals
Brett William Kull – Guitars, Bass, Percussion, Keys, Lead & Backing Vocals

VÖ: 06-09-2019

Label: Inside Out Music

Herkunft: USA

Genre: Rock, Singer- / Songwriter, Progressive

Internet:

FB – https://www.facebook.com/risetwain/

Youtube:

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

KATAKLYSM – Unconquered

KATAKLYSM – Unconquered

KATAKLYSM (CAN) "Unconquered"VÖ: 25.09.20Genre: Death MetalLabel: Nuclear Blast Gut zwei Jahre nach "Meditations" greifen die Herren erneut an und ballern los.

Weiterlesen