Ötte (D) – Gare Du Noise

Ötte (D) – Gare Du Noise

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔31.Januar 2019
Ötte (D) – Gare Du Noise

Christain Otte, besser bekannt als Ötte, kann bereits auf eine bewegte Karriere zurückblicken, ist „Gare Du Noise“ doch immerhin schon sein zehntes Album. Hatten alle Alben vorher gemeinsam, dass sie nur im Eigenvertrieb erschienen sind, ist dies nun also der erste Streich für Motor Music.

 

Was der geborene Neusser Jung hier abliefert, ist Rock an der Grenze zum Pop mit Tiefgang. Musikalisch betrachtet klingt vieles wie ein alter Bekannter, den man schon ewig kennt und mag. Doch die besondere Tiefe steckt in seinen Texten. Hier heißt es „Zuhören“ und damit defintiv nicht geeignet zum Nebenbeihören als Hintergrundmusik bei der täglichen Arbeit. Mir persönlich fehlt ein wenig Ausdruck in der Stimme, das aber ist ein ganz individueller und subjektiver Eindruck. Ötte klopft mit seinen Texten an den Puls der Zeit, drückt auch mal den Daumen in die Wunde, wird dabei aber nie politisch oder übergreifend. Wer mit deutscher Pop/Rock Musik etwas anzufangen versteht, kann hier ein schönes Album vorfinden, das durchaus seinen Reiz hat.

 

Fazit: Tiefgründigkeit gepaart mit eingängigen Songstrukturen.

 

  1. Tief eingraviert
  2. Die Jahre ziehen ins Land
  3. Besser als hier
  4. Kein Zurück
  5. Stadtklang
  6. Sei bei mir
  7. Flaschenpost
  8. Stiller Raum
  9. Träum weiter
  10. Zwei in einem Boot
  11. Paradies

 

Label: Motor Music

VÖ: 25.01.2019

Laufzeit: 39:58 Min.

Herkunft: Deutschland

Stil: Deutsch Rock

Webseite: https://www.oettesolo.net/

Facebook: https://www.facebook.com/anubismusic

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel