Night Flight Orchestra (S) – Internal Affairs (Re-Release)

Night Flight Orchestra (S) – Internal Affairs (Re-Release)

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔26.November 2018
Night Flight Orchestra (S) – Internal Affairs (Re-Release)

Als das Debüt-Album der schwedischen Band 2012 erschien, gehörte die Band noch zu den Unbekannten. Doch bereits hier offenbarte sich der Stil, der in drei weiteren Alben seine Fortsetzung fand. Auf „Internal Affairs“ waren noch ein paar andere Einflüsse vearbeitet, denn hier sind zum Beispiel noch Verneigungen vor Deep Purple vorzufinden, die in den aktuellen Werken kaum mehr auszumachen sind.

 

Gespickt mit Hooks, die unter die Haut gehen (Tipp: „California Morning“), zeigt sich die Band ausgewogen und man merkt zu jeder Sekunde, dass es sich hier um gestandene Musiker handelt, die niemandem mehr etwas zu beweisen brauchen. So finden sich unter den 12 Songs Verbeugungen vor Led Zeppelin genauso wie vor Bands wie den Eagles (hört euch teilweise einmal das Gitarrespiel an) und Deep Purple. Das Album rockt von der ersten bis zur letzten Minute und lässt keine Langeweile aufkommen. Auch wenn dieses Album bereits sechs Jahre auf dem Buckel hat und der Bonus Track des damaligen Digipaks „American High“ dem „Song For Ingebörg“ weichen musste, ist es die Anschaffung wert. Zumal das Original kaum mehr aufzutreiben war oder teils stolze Preise erzielte. Wer nun also die Diskografie der Schweden auch endlich mit dem Debüt bereichern möchte, sollte nun zuschlagen.

 

Fazit: Der Grundstein für alle weiteren Alben.

 

  1. Siberian Queen 6:03
  2. California Morning 5:37
  3. Glowing City Madness 3:57
  4. West Ruth Ave 6:42
  5. Transatlantic Blues 8:21
  6. Miami 502 3:49
  7. Internal Affairs 4:48
  8. 1998 4:57
  9. Stella Ain’t No Dove 4:26
  10. Montreal Midnight Supply 4:41
  11. Green Hills Of Glumslöv 4:08
  12. Song For Ingebörg 2:44

 

Label: Nuclear Blast

VÖ: 23.11.2018

Laufzeit: 60:13 Min.

Herkunft: Schweden

Stil: Hardrock

Webseite:

Facebook: https://de-de.facebook.com/thenightflightorchestraofficial/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen