News: Von der Band Travis erscheinen am 21.06. „Live At Glastonbury ´99“ und „The Man Who“ in verschiedenen Versionen

News: Von der Band Travis erscheinen am 21.06. „Live At Glastonbury ´99“ und „The Man Who“ in verschiedenen Versionen

📁 News 🕔22.Mai 2019
News: Von der Band Travis erscheinen am 21.06. „Live At Glastonbury ´99“ und „The Man Who“ in verschiedenen Versionen

20 Jahre nach dem Durchbruch:

Travis feiern das runde Jubiläum mit zwei Veröffentlichungen – „Live At Glastonbury ’99“  und einer neuen Edition von „The Man Who“.

Erste Live-Single „Why Does It Always Rain On Me? (Live at Glastonbury ’99)“ ab sofort erhältlich !

Um den 20. Jahrestag ihres Durchbruchs zu feiern, erscheinen in diesem Sommer gleich zwei Jubiläumsveröffentlichungen bei Craft Recordings: Neben dem bislang unveröffentlichten Mitschnitt jenes legendären Glastonbury-Auftritts – „Live at Glastonbury ’99“ – werden am 21. Juni auch erweiterte Neuauflagen ihres zweiten Albums „The Man Who“ erscheinen. Der Live-Mitschnitt vereint insgesamt 16 Songs, die Travis im Sommer 1999 auf der Bühne präsentierten: Unter anderem neben dem Hit ihre allererste UK-Top-20-Single „More Than Us“, „Driftwood“, „Happy“ und „Turn“. Das Album ist sowohl digital wie auch als CD und 2LP-Set erhältlich (Standardversion: schwarzes Vinyl; dazu gibt es in ausgewählten Indie-Plattenläden auch eine limitierte Edition in blau). Die erste Live-Single „Why Does It Always Rain On Me? (Live At Glastonbury ’99“ ist ab sofort digital verfügbar.

Für die erweiterte Jubiläumsedition (2 CDs) von „The Man Who“ haben die Mitglieder von Travis 19 Bonus-Titel zusammengestellt. Daneben gibt es ein Deluxe-Edition in einer 12“-Box mit abnehmbarem Deckel, die das erweiterte „The Man Who“-Album auf 2 CDs und 2 LPs  mit einem 56-seitigen Booklet bietet.

Die Songs von „The Man Who“ erscheinen immer noch frisch und aktuell: Eines der erfolgreichsten Alben der letzten 20 Jahre mit den zeitlose Singles „Writing To Reach You“, „Driftwood“, „Turn“ und dem Hit „Why Does It Always Rain On Me?“ klingen heute so umwerfend wie damals. Elf Wochen lang hielt sich der von Nigel Godrich (Radiohead, U2, Pavement) produzierte Meilenstein auf Platz 1 der britischen Charts und verkaufte weltweit 3,5 Millionen Exemplare. Es folgten nicht nur mehrere Ivor Novello Awards („Best Songwriter“ und „Best Contemporary Song“ für „Why Does It…“) und BRIT Awards („Best British Band“ und „Best British Album“), sondern auch eine 18 Monate lange Tour mit weltweit 237 Auftritten.

Quelle: Promo-Team.de

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen