Lords Of Black (ES) – Alchemy Of Souls – Pt.I

Lords Of Black (ES) – Alchemy Of Souls – Pt.I

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔06.November 2020
Lords Of Black (ES) – Alchemy Of Souls – Pt.I

Eigentlich ist Mr. Ronnie „Ich singe inzwischen überall“ Romero bereits 2019 bei den Lords of Black ausgestiegen, um sich seiner Karriere mehr widmen zu können. Doch für das mittlerweile vierte Album der Spanier kehrte er nochmal zurück.

Erstaunlicherweise hat sich bei Romero noch keine Abnutzung eingestellt. Trotz der zahlreichen Projekte und Bands der letzten Jahre, scheint er sich bisher noch nicht allzusehr verausgabt zu haben und hat sogar noch Luft nach oben, wie der neue Output der Spanier beweist. Diesmal scheinen sie mir noch ein wenig eingängiger geworden zu sein, haben mehr Wert auf Melodien gelegt, die einem schnell in die Öhrchen dringen. Vor allem Gitarrero Tony Hernando, scheint diesmal die Zügel ein wenig enger in der Hand zu haben, hat mit seinem Spiel Akzente gesetzt, die erneut an Symphony X angelehnt sind, sich aber auch in die spielerische Leichtigkeit eines Adrian Smith begeben. „Alchemy Of Souls, Pt.I” ist das bisher vielleicht beste und ausgereifteste Werk der Madrilenen und man kann nur hoffen, dass sich Romero noch eines Besseren besinnt und wieder fest ins Line-Up zurückkehrt. Alleine ein Song wie „Sacrifice“ stellt die Klasse mehr als deutlich dar und legt die Latte für einen Nachfolger deutlich höher.

Fazit: Das vielleicht beste Werk der Spanier, das vor allem mit seinem Melodiereichtum restlos überzeugen kann.

  1. Dying To Live Again
  2. Into The Black
  3. Deliverance Lost
  4. Sacrifice
  5. Brightest Star
  6. Closer To Your Fall
  7. Shadows Kill Twice
  8. Disease In Disguise
  9. Tides Of Blood
  10. Alchemy Of Souls
  11. You Came To Me (Piano Version)

Label: Frontiers Records

VÖ: 06.11.2020

Laufzeit: 57:30 Min.

Herkunft: Spanien

Stil: Progressive Power Metal

Webseite: https://www.lordsofblack.com/

Facebook: https://de-de.facebook.com/lordsofblack/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen