Recent Posts

Allgemein Musik Reviews

Kenny Wayne Shepherd Band (USA) – Lay It On Down

Einst als Wunderkind des Blues gebranntmarkt, hat sich der Ami mit den Flitzefingern inzwischen einen ordentlich Status innerhalb der

Kenny Wayne Shepherd Band (USA) – Lay It On Down

KWS

Einst als Wunderkind des Blues gebranntmarkt, hat sich der Ami mit den Flitzefingern inzwischen einen ordentlich Status innerhalb der Bluesgemeinde erarbeitet und erspielt. Sein Debüt-Album „Ledbetter Heights“ erschien im September 1995 und zeigte einen sechzehnjährigen, der bereits damals derartig versiert und abgebrüht zu Werke ging, dass es fast schon erschreckend war. „Lay It On Down“ ist sein mittlerweile 8. Album und zeigt ihn nun auf einem neuen und doch alten Weg.

 

Genau genommen macht er dort weiter, wo er mit dem Vorgänger „Goin’ Home“ im Jahr 2014 aufgehört hat. Blues mit und ohne Bläsersätze, ein wenig Soul und diesmal auch eine leichte Country-Attitüde, machen dieses Album vielleicht zu seinem vielfältigsten bisher. Er begeht damit aber keinen Verrat an sich selber, sondern befördert seine Musik auf ein anderes Level, zeigt die Vielfältigkeit des Blues auf und betritt auch neue Pfade, die man ihm bisher nicht zugetraut hätte. Er selber gibt dazu bekannt, dass er „sich nicht wiederholen möchte, sondern immer wieder Neues probieren will. Jedes meiner Album steht für Dinge in meinem Leben, die genau in diesem Moment wichtig für mich waren. Wie ein neues Kapitel in einem Buch.“ Genau so sollte man das Album dann auch betrachten oder viel mehr genießen, denn das Spiel ist wie immer grandios, die Intensität der Songs unübertroffen. Er gibt sich auch gerne weiterhin hart, wie in Songs der Marke „Baby Got Gone“ oder „Ride Of Your Life“, zeigt sich von der countryesken Seite im verspielten und balladesken „Hard Lesson Learned“ oder herrlich zartfühlend im Titel Track „Lay It On Down“. Aus jeder Ecke quillt dem Hörer Leidenschaft und Inspiration entgegen, überall zeigt der Mann an der Sechssaitigen pure Emotion. Auch textlich ist ihm ein mehr als überzeugendes Album gelungen, erzählt Geschichten, Erlebnisse aus dem eigenen Leben. So ist „Lay It On Down“ auch eines seiner perönlichsten Werke geworden und zeigt ihn gereift in aller Hinsicht. Blues Fans jeglicher Couleur sollten sich davon überzeugen lassen.

 

Fazit: Ein wunderbares Werk, das den Blues in einer neuen Dimension aufzeigt und ihm neue Facetten verpasst.

 

 

  1. Baby Got Gone
  2. Diamonds & Gold
  3. Nothing But The Night
  4. Lay It On Down
  5. She’s $$$
  6. Hard Lession Learned
  7. Down For Love
  8. How Low Can You Go
  9. Louisiana Rain
  10. Ride Of Your Life
  11. Lay It On Down (Acoustic)

 

 

Label: Provogue/Mascot Records

VÖ: 21.07.2017

Laufzeit: 45:17 Min.

Herkunft: USA

Stil: Blues Rock

Webseite: http://www.kennywayneshepherd.net/

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden