Judas Priest (GB) – Turbo 30

Judas Priest (GB) – Turbo 30

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔04.Februar 2017
Judas Priest (GB) – Turbo 30

0888751832725

Ein Aufschrei ging 1986 durch die Metalgemeinde. Die Helden machen jetzt auf Disco oder Pop-Metal waren da noch die freundlicheren Kommentare. Das Album wurde fast überall schlecht geredet, kaum jemand ließ ein gutes Haar an dem Weg, den die Band damals gegangen ist. Doch der Erfolg gab ihnen recht und heute gilt „Turbo“ zu den Klassikern der Metal Götter.

 

Gitarrensynthesizer waren damals, vor 30 Jahren, ein absolutes Novum. Kaum jemand hatte bisher damit gearbeitet und dass sich eine Band wie ausgerechnet Judas Priest diese Techniken zu Nutze machte, zeugt aus heutiger Sicht von großer Risikobereitschaft und einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein. Nun also hat das Album auch seine „30“ erreicht und erscheint, wie auch die Alben davor bereits, in einer „Anniversary Edition“. Neben dem Original-Album lohnt sich vor allem die 3-CD Variante, die neben dem Album auf CD 2 und 3 ein komplettes Konzert der „Fuel For Life“ präsentiert. Mitgeschnitten 22. Mai in Kansas City, bildet sie ein ausgezeichnetes Pendant zur bereits vor etlichen Jahren erschienen DVD derselben Tour. Die Band präsentierte sich hier in ausgezeichneter Form und bewies vor allem live, dass die Band den Unkenrufen zum Trotz dennoch ordentlich Arsch treten konnte. Erstaunlich dabei war, dass sich die damals aktuellen Songs wunderbar in die Setliste integrieren ließen und niemals der Eindruck entstand, dass man es hier mit zwei unterschiedlichen Phasen der Band zu tun hatte. Zudem kam Rob Halford damals noch richtig in die Höhen, was sich vor allem im Klassiker „Victim Of Changes“ bemerkbar machte. Holt euch dieses Zeitdokument ins Haus und genießt „the good ole times“.

 

Fazit: Ein weiteres Stück Musikgeschichte eindrucksvoll präsentiert.

 

CD 1:

  1. Turbo Lover
  2. Locked In
  3. Private Property
  4. Parental Guidance
  5. Rock You All Around The World
  6. Out In The Cold
  7. Wild Nights, Hot & Crazy Days
  8. Hot For Love
  9. Reckless

 

CD 2:

  1. Out In The Cold
  2. Locked In
  3. Heading Out To The Highway
  4. Metal Gods
  5. Breaking The Law
  6. Love Bites
  7. Some Heads Are Gonna Roll
  8. The Sentinel
  9. Private Property
  10. Desert Plains
  11. Rock You All Around The World

 

CD 3:

  1. The Hellion
  2. Electric Eye
  3. Turbo Lover
  4. Freewheel Burning
  5. Victim Of Changes
  6. The Green Manalishi (With The Two-Pronged Crown)
  7. Living After Midnight
  8. You’ve Got Another Thing Coming
  9. Hell Bent For Leather

 

Label: Columbia Records/Sony Music

VÖ: 03.02.2017

Laufzeit: 142:22 Min.

Herkunft: England

Stil: Heavy Metal

Webseite: http://judaspriest.com/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen