Geoff Tyson (USA) – Drinks With Infinity

Geoff Tyson (USA) – Drinks With Infinity

📁 Allgemein, Musik, Reviews, Tipp der Redaktion 🕔09.August 2020
Geoff Tyson (USA) – Drinks With Infinity

Vielen wird der Name des Gitarristen sicher unbekannt sein. Doch kommt der Name T-Ride ins Spiel, sieht die Sache vielleicht schon ein wenig anders aus. Mit eben jener Band hat Tyson im Jahr 1992 ein leider wenig beachtetes Album veröffentlicht, das vermutlich seiner Zeit ein wenig voraus war. Hört euch mal den Song „Zombies From Hell“ an und ihr versteht wovon ich spreche. Tyson ging bei Joe Satriani in die Lehre und gehört zu den beiden einzigen, die mit einem Abschluss den Unterricht verließen (der andere war Steve Vai). Nun legt er mit „Drinks With Infinity“ sein erstes rein instrumentales Album vor.

Gleich beim Opener „Six Weeks Of Tina“ ist die Handschrift, der Unterricht von Satriani deutlich heruaszuhören. Genau wie der Meister versteht er es Songs zu schreiben, die über ihre Melodieführung sprechen. Zu keiner Sekunde hat man das Gefühl, dass hier mit Gesang mehr herauszuholen gewesen wäre. Genau das zeichnet für mich ein Instrumentalalbum aus: es muss packen, berühren und vor allem nicht für Musiker geschrieben worden sein. Der Kalifornier geht dabei nicht als Shredder durchs Ziel, sondern spielt songdienlich und erzählt kleine Geschichten auf seiner Gitarre. Sein variantenreiches Spiel reicht von einfühlsamen, langgezogenen Noten bis hin zu hardrockigen, deftigen Einschlägen. Tyson zeigt, dass er was kann, lässt aber nie den Gitarrenhelden heraushängen. Das macht ihn und das Album sympathisch, zeugt von einem hohen Bewusstsein. „Drinks With Infinity“ ist definitiv eines der besten Instrumentalalben der letzten Jahre und ist nicht nur für Gitarristen interessant.

Fazit: Ein Album, auf dem die Gitarre erzählt und herrliche Melodien bildet.

  1. Six Weeks Of Tina
  2. Shag
  3. Strawberry Napalm
  4. Like Life Is Set In Stone
  5. Bark
  6. Asabara
  7. Monkey Love
  8. Freckle
  9. Are You With Me?
  10. Liquid Kitty

 

Label: Cargo Records

VÖ: 31.07.2020

Laufzeit: 36:30 Min.

Herkunft: USA

Stil: Instrumental Hardrock

Webseite: https://www.geofftyson.com/

Facebook: https://www.facebook.com/TheGeoffTysonBand/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen