Foreigner (USA) – Live At The Rainbow ‘78

Foreigner (USA) – Live At The Rainbow ‘78

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔15.März 2019
Foreigner (USA) – Live At The Rainbow ‘78

Seit mehr als 40 Jahren weiß die Band inzwischen ihre Fans zu begeistern. Auch wenn in den letzten Jahren kein wirklich neues Album mehr auf den Markt kam und eigentlich nur Altes neu aufgewärmt dem Fan aufgetischt wurde, kann die Band, die als einziges verbliebenes Originalmitglied nur noch Mick Jones in ihren Reihen hat, noch immer überzeugen. Doch es gab ja auch mal andere Zeiten. Zeiten, in denen vor allem Sänger Lou Gramm das Aushängeschild der Band war. Mit eben jenem Gramm erscheint nun ein Konzertmitschnitt aus dem Jahr 1978 aus dem legendären Rainbow Theatre in London.

Aufgenommen am 27. April zeigt es eine Band in Toppform, die gerade dabei ist den Weg nach ganz oben einzuschlagen. Das zweite Album „Double Vision“ stand in den Startlöchern zur Veröffentlichung, während das Debüt-Album sich über ein Jahr in der Top 20 der amerikanischen Charts festgesetzt hatte. An diesem Abend war die Band frisch und heiß, wollte sich möglichst authentisch präsentieren, was ihr auch mehr als gut gelungen ist. Gerade die Frische der Band, die noch nicht verbraucht war von ewigen Tourneen durch die Weltgeschichte, zeigt sich deutlich in den Songs „Hot Blooded“ und „Double Vision“ vom zweiten Album. Jung und voller Elan gab die Band eine der wohl besten Versionen von „Starrider“ zum besten, die in einer Jam der besonderen Art mündete. Sowohl Lou Gramm als auch Mick Jones zeigen sich hier bereits als Alphamännchen, die es verstehen sich gegenseitig zu befeuern und damit die Band nach vorne zu treiben. Dass sich dann die übrigen Bandmitglieder davon anstecken lassen, scheint an diesem Abend gelungen zu sein, was sich im fast 12-minütigen „Headknocker“ als letzten Song niederschlägt.

Der Sound ist ausgezeichnet, zeugt von einem herausragenden Mastering, was in Anbetracht des Alters der Aufnahmen ja nicht unbedingt immer gesagt ist. Das Bild der Blu-ray bzw. DVD kann da nicht ganz mithalten, geht aber als Beweis und Abbildung eines grandiosen Abends völlig in Ordnung. Nur an heutigen Massstäben sollte man das Bild nicht messen, was aber eigentlich logisch sein dürfte. Der Fan bekommt hier auf jeden Fall eine prima Show der alten Tage geliefert und lässt so manche verklärte Erinnerung aufkommen.

 

Fazit: Toll die alten Aufnahmen in dieser Form erleben zu dürfen.

 

  1. Long, Long Way From Home
  2. I Need You
  3. Woman Oh Woman
  4. Hot Blooded
  5. The Damage Is Done
  6. Cold As Ice
  7. Starrider
  8. Double Vision
  9. Feels Like The First Time
  10. Fool For You Anyway
  11. At War With The World
  12. Headknocker

 

Label: Eagle Vision/Universal Music

VÖ: 15.03.2019

Laufzeit: CD: 73:47 Min.; Blu-ray: 75 Min.

Herkunft: USA

Stil: Hardrock/AOR

Webseite: https://www.foreigneronline.com/

Facebook: https://de-de.facebook.com/Foreigner/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen