Diamond Head (GB) – The Coffin Train

Diamond Head (GB) – The Coffin Train

📁 Allgemein, Musik, Reviews, Tipp der Redaktion 🕔22.Mai 2019
Diamond Head (GB) – The Coffin Train

Diamond Head gehören zu den letzten Dinosauriern ihrer Art und damit zu den verbliebenen Bands, die die Fahne der NWoBHM hoch halten. Mit Alben wie „Lightning To The Nations“, „Borrowed Time“ oder „Canterbury” haben sie Massstäbe gesetzt und so manche Band der folgenden Jahre massgeblich beeinflusst. Metallica zählen sie zu ihren größten Einflüssen und Wucan zelebrieren bei jedem Konzert den Klassiker „Am I Evil“. Im letzten Jahr haben sie eine ausgiebige Tour mit Saxon absolviert und konnten mit den Songs ihres damals aktuellen Albums und einigen Klassikern restlos überzeugen. Nun also gibt es endlich einen Nachfolger zum selbstbetitelten Album von 2016. Neben dem einzig verbliebenen Originalmitglied Brian Tatler, ist auch diesmal wieder Sänger Rasmus Bom Andersen dabei, der bereits auf dem Vorgänger seine Klasse beweisen konnte.

Das Album startet mit dem fast schon klassischen „Belly Of The Beast“, das für alles steht wofür die Band in den letzten Jahr gearbeitet hat. Der Spirit der glorreichen Tage dringt dabei genauso zu Tage, wie die Neuzeit. Und genau das zeichnet das Album in seiner Gänze auch aus. Diamond Head war schon immer bekannt dafür nicht den leichten Weg zu gehen, auf Nummer Sicher zu bauen, sich weiterzuentwickeln. Auch „The Coffin Train“ bentöigt ein paar Durchläufe, knallt dafür dann aber umso mehr. Tatler und Co. haben mit dem leicht elegisch angehauchten „Serrated Love“ zum Beispiel einen der besten Songs der letzten Jahre geschrieben, der alleine von seiner Atmosphäre lebt. Für mich persönlich hat die Band erneut ein Album abgeliefert, dass sich getrost zwischen den frühen Alben und denen der Neuzeit einzuordnen vermag und zeigt, dass mit Diamond Head noch immer zu rechnen ist.

 

Fazit: Fantastisch.

  1. Belly of the Beast
    2. The Messenger
    3. The Coffin Train
    4. Shades of Black
    5. The Sleeper (Prelude)
    6. The Sleeper
    7. Death by Design
    8. Serrated Love
    9. The Phoenix
    10. Until We Burn

 

Label: Silver Lining Music

VÖ: 24.05.2019

Laufzeit: 49:56 Min.

Herkunft: England

Stil: Metal

Webseite: https://www.diamondheadofficial.com/

Facebook: https://de-de.facebook.com/DiamondHeadOfficial/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

THE DEAD DAISIES (AUS / USA) – Locked And Loaded

THE DEAD DAISIES (AUS / USA) – Locked And Loaded

Da wurde ja bereits hier und da gemosert, dass da jetzt ein Coveralbum erscheint... Ok, es gibt einfallsreicheres, es gibt

Weiterlesen