Cryptid (Serie) – Staffel 1

Cryptid (Serie) – Staffel 1

📁 Allgemein, Film, Reviews 🕔12.November 2020
Cryptid (Serie) – Staffel 1

Titel: Cryptid – First Season 
Label: Pandastorm Pictures
Erscheinungsdatum: 13.11.20
Laufzeit: 220 Minuten
Ton: Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Herstellungsland: Schweden
Genre: Horror/Mystery-Drama

Trailer:

 

Inhalt:
Eine Kette furchtbarer und unerklärlicher Todesfälle ereignet sich in einer schwedischen Kleinstadt. Die Schüler der örtlichen High School sind verängstigt, der 18-jährige Niklas wird verdächtigt in die Todesfälle verwickelt zu sein. Als seine Schwester Lisa nach Jahren der Abwesenheit wiederauftaucht, werden beide Geschwister von mysteriösen Visionen heimgesucht, die scheinbar mit dem Suizid ihrer Mutter vor sieben Jahren zusammenhängen. Gemeinsam mit ihren Freunden müssen sich Niklas und Lisa ihren inneren Dämonen und dunkelsten Ängsten stellen, um das Geheimnis hinter der monströsen Macht aufzudecken, die in der Kleinstadt erwacht ist…

Review:
Bei der Serie „Cryptid“ handelt sich um eine Webserie aus Schweden. Wie bei vielen skandinavischen Produktionen in jüngerer Vergangenheit, ist auch hier ordentlich gearbeitet worden. Die Schauspieler machen ihre Sache gut und die Geschichte ist spannend wie auch interessant umgesetzt worden. Zur Erklärung des Titels der Serie sollte man wissen, dass Cryptiden meist Tiere, Pflanzen oder andere Eukaryoten sind, deren Existenz von der Wissenschaft, aufgrund unzureichender Beweise, nicht anerkannt wurden (z.B. der Yeti oder das Monster von Loch Ness um mal zwei Beispiele für Tiere zu nennen). Die einzelnen Episoden der 10-teiligen ersten Staffel sind mit etwa 20 Minuten Laufzeit relativ kurz gehalten, was der Serie jedoch zu Gute kommt. Selten kommt so etwas wie Langeweile auf. Nachdem sämtliche relevanten Charaktere ihre Einführung in die Geschichte hatten, wird die Aufklärung der ganzen Todesfälle ohne viel Leerlauf vorangetrieben. Bei der Auflösung der Geschichte werden sich wohl die Geister scheiden. Vermutlich wird diese nicht nach jedermanns Geschmack sein. Schlussendlich ist die Geschichte wohl nach Episode 10 auch noch nicht zu Ende erzählt. Die Schlusssequenz zumindest und auch noch die ein oder andere offene Frage deuten auf eine zweite Staffel hin.

Fazit:
Horror, eher jedoch Mystery-Fans könnten durchaus mal einen Blick riskieren.

Quelle des Trailers/Infozitat: Pandastorm Pictures (vollkontakt)

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen