Close (Film)

Close (Film)

📁 Film, Reviews 🕔10.April 2019
Close (Film)

Inhalt:
Sam (Noomi Rapace) ist die weltweit führende Leibwächterin und Expertin für Terrorismusbekämpfung. Sie hat sich an die Spitze der Männerwelt gekämpft und fühlt sich in Kriegsgebieten mehr zu Hause als in ihrer eigenen Wohnung. Als sie den Job angeboten bekommt, die verwöhnte Erbin Zoe zu beschützen, klingt das erst nach einer einfachen Nummer. Doch ein gewaltsamer Entführungsversuch zwingt die beiden zur Flucht. Sams Fähigkeiten werden auf die Probe gestellt und der Kampf ums Überleben beginnt.

Review:
Der Film „Close“ hörte sich aufgrund des Themas und des Mitwirkens der Hauptdarstellerin (Noomi Rapace) schon mal grundsätzlich interessant an. Inspiriert durch das wahre Leben der britischen Leibwächterin Jacquie Davis soll das Projekt und die Rolle der Sam ja entstanden sein. Hier ist dann vielleicht auch der eine kleinere Kritikpunkt an dem Werk zu sehen, denn man hat es meiner Meinung verpasst dem Charakter des weiblichen Bodyguards mehr Tiefe zu geben. Bei einer solch guten Hauptdarstellerin hat man in dieser Beziehung dann doch etwas an Möglichkeiten verschenkt. So ist dabei aber immer noch ein solider und auch spannender Actionthriller dabei herausgekommen der mit seinem Ende sogar noch ein wenig überraschen kann.

Fazit:
Solide Actionunterhaltung.

VÖ: 11.04.2019
Vertrieb: EuroVideo
Spielfilmlänge: 94 Minuten
Sprache/Ton: Deutsch, Englisch DTS-HD MA 5.1
Bild: 2,39:1 (1080p/24)
Land: USA
Genre: Actionthriller


Quelle des Trailers: EuroVideo

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Tourtagebuch ALIEN WEAPONRY & BURIED IN SMOKE

Tourtagebuch ALIEN WEAPONRY & BURIED IN SMOKE

Teil 1: Von geordnetem Chaos über Techno-Keller bis zu verwirrten, aber trinkfreudigen Navigationsgeräten... Als feststand, dass die Hanauer Everyrocker Buried In

Weiterlesen