Burning Witches (CH) – Hexenhammer

Burning Witches (CH) – Hexenhammer

📁 Allgemein, Musik, Reviews, Tipp der Redaktion 🕔11.November 2018
Burning Witches (CH) – Hexenhammer

Als sich im Jahr 2015 Gitarristin Romana Kalkuhl dazu entschloss eine eigene Band zu gründen, konnte niemand ahnen, dass sich die Schweizerinnen innerhalb kürzester Zeit zu einem der heißesten Acts im Metal entwickeln würden. Eine erste EP erschien ziemlich schnell und konnte bereits das Potential der fünf Mädels deutlich zum Ausdruck bringen. Kurze Zeit später erschien das Debüt-Album und setzte die erste richtige Duftmarke. Schnell wurden die Spezialisten von Nuclear Blast auf die Fünf aufmerksam und nun liegt das neue Werk endlich vor.

 

Mit Spannung wurde das neue Album erwartet und um es gleich vorab zu sagen: es erfüllt alle Erwartungen. Die Mädels erfinden die Musik nicht neu. Aber sie verstehen es von Anfang mit Leidenschaft, Können und vor allem Songs ihre Fans zu überzeugen und neue dazuzugewinnen. Von Anfang an drücken sie mächtig aufs Gas, nehmen aber zwischendrin auch mal den Fuß vom Gaspedal, verstehen es aber auch hier mit mächtig Druck und allen Trademarks des Metals ihren Abdruck zu hinterlassen. Die wuchtvolle Gitarrenarbeit von Romana und Sonia Nusselder treibt die Songs nach vorne, während Bassistin Jeanine Grob und Drummerin Lala Frischknecht die Basis für den druckvollen und amtlichen Sound legen. Sängerin Seraina Telli gehört mit Sicherheit zu den derzeit besten Metal-Shoutern, was sie sowohl in den heavy Songs, als auch in den ruhigeren Passagen glanzvoll meistert. Man merkt den Ladies an, dass sie nicht erst seit gestern als Musikerinnen unterwegs sind, sondern sich ihre Sporen in anderen Bands bereits verdient haben, präsentieren sie sich doch äußerst professionell und versiert, was man von einem vermeintlichen Newcomer nicht immer erwarten darf. Aber hier stimmt das Gesamtpaket einfach komplett und ich bin mir sicher, dass die Schweizerinnen ihren Weg gehen werden.

 

Fazit: Perfektion, Passion und Können zu einem heißen Act vereint.

 

  1. The Witch Circle
    02. Executed
    03. Lords Of War
    04. Open Your Mind
    05. Don’t Cry My Tears
    06. Maiden Of Steel
    07. Dungeon Of Infamy
    08. Dead Ender
    09. Hexenhammer
    10. Possession
    11. Maneater
    12. Holy Diver
    Bonus:
    13. Self Sacrifice
    14. Don’t Cry My Tears (acoustic)

 

Label: Nuclear Blast

VÖ: 09.11.2018

Laufzeit: 47:58 Min.

Herkunft: Schweiz

Stil: Heavy Metal

Webseite: https://media.nuclearblast.de/shoplanding/2018/BurningWitches/hexenhammer.html

Facebook: https://de-de.facebook.com/burningwitches666/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

Depeche Mode – Some Great Reward- 12″ Singles-Boxset

Depeche Mode – Some Great Reward- 12″ Singles-Boxset

Depeche Mode „Some Great Reward” 12″ Singles Collector´s Edition (Box) VÖ: 14.12.2018 Spielzeit: 110 Min., auf sechs Vinyl Label: Sony Music Genre: EBM-Wave-Pop Vor einer Woche

Weiterlesen