Buchvorstellung: Die Neuerfindung des Rock´n´Roll (Frank Schäfer)

Buchvorstellung: Die Neuerfindung des Rock´n´Roll (Frank Schäfer)

📁 Allgemein, Buch, Reviews 🕔13.Oktober 2020
Buchvorstellung: Die Neuerfindung des Rock´n´Roll  (Frank Schäfer)

Aus dem Reiffer Verlag flatterte mir freundlicherweise ein Buch mit den neugierig machenden Titel „Die Neuerfindung des Rock´n´Roll“, von Frank Schäfer, auf dem Tisch. Vielleicht gibt es ja Menschen hier, die nicht eifrig den Rolling Stone oder das Rock Hard gelesen haben, und sich justament fragen, wer zur Hölle Frank Schäfer ist, hier eine kleine Übersicht seiner beruflichen Stationen: Dr. phil. Frank Schäfer wurde 1966, als u.a. Frankreich das erste Mal auf dem wunderschönen Mururoa Atoll Atomwaffentests durchführte, in Wembley ein legendäres Tor fiel und die Beatles & Rolling Stones gleich mit 2 Alben in deutschen Charts verteten waren, geboren. Heute lebt er als Schriftsteller & Musik- und Literaturkritiker in Braunschweig und schreibt unter anderem für die Magazine Rolling Stone & Rock Hard sowie für die Zeitungen Neue Zürcher Zeitung, taz und Zeit online. Neben Romanen und Erzählungsbänden sind diverse Essaysammlungen und Sachbücher vor allem zur Musik und Popkultur erschienen. Zuletzt:

-Jagdszenen in Niederschsen

-Hear ´em All. Heavy Metal für die eiserne Insel

-Burg Herzberg Festival – since 1968

Laut Info ist Die Neuerfindung des Rock´n´Roll voll toxischer Gitarrensoli. Ein Buch über die von vorgestern. Ein Buch über Proleten, die sich die Produktionsmittel aneignen. Voller Mythen und Legenden. Und nicht zuletzt ein Buch, das beweist: Alle Wege führen zum Heavy Metal. Man muss es nur (so sehen) wollen.

Einem Mann wie Frank Schäfer das musikalische Wissen absprechen zu wollen würde an keiner Stelle Sinn machen, denn letztendlich hat er recht, wie seine Essays voller Hintergrundwissen und eigenen Erfahrungen beweisen. Das will ja auch gar keiner, zählt doch Herr Schäfer für mich zu einem der besten Schreiber über Musik! Und Jimi Hendrix, Jeff Beck, Led Zeppelin & Hannes Bauer waren ganz einfach nur die begleitenden Wegbereiter für das, womit viele Eltern doch nochmal mächtig geschockt wurden: Heavy Metal.

Autobiografische Geschichten treffen auf die berühmten (Hintergrund-,) Lach- und Sachgeschichten des Rock- und Metal, ohne dabei dem Blödsinn zu verfallen oder gar verstaubt zu wirken. Auch vor Woodstock wird nicht Halt gemacht und mit Uli Jon Roth gibt es ein Interview, fertig ist ein Kapitel einer bis dato ungeschriebenen Musikhistorie.

Fazit: Kurzweiliges Lesevergnügen, welches nicht nur schlauer macht, sondern auch selbst erklärt warum Musikfreunde aller Genre dieses Buch lesen müssen; hier wird erklärt, b.z.w. geklärt, warum es nur Metal gibt und geben kann! Alles andere sind (zwinkerndes Auge!) Wegbereiter für harte, laute Stromgitarrenmusik. Punkt.

Titel: Die Neuerfindung des Rock ’n‘ Roll

Release: 05.06.2020

Sprache: Deutsch

Autor: Frank Schäfer

Verlag: Andreas Reiffer, Edition kopfkiosk, Klappenbroschur

Genre: Musik, Literatur

Seiten: 136

Link: https://www.verlag-reiffer.de/ 

ISBN:  978-3-945715-71-0

 

Quelle: Promotion Info

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel

KATAKLYSM – Unconquered

KATAKLYSM – Unconquered

KATAKLYSM (CAN) "Unconquered"VÖ: 25.09.20Genre: Death MetalLabel: Nuclear Blast Gut zwei Jahre nach "Meditations" greifen die Herren erneut an und ballern los.

Weiterlesen