The Big Swamp (D) – The Big Swamp (LP)

The Big Swamp (D) – The Big Swamp (LP)

📁 Allgemein, Musik, Reviews, Tipp der Redaktion 🕔22.August 2019
The Big Swamp (D) – The Big Swamp (LP)

Das hier geht an alle Spezialisten, die der Meinung sind, dass es den waschechten Blues nur aus dem Mutterland geben kann und darf. Wer sich in den letzten Jahren auch nur ein wenig mit der hiesigen Bluesszene befasst hat, kann, ja muss, feststellen, dass man, um den Blues zu spielen, nicht zwingend aus Chicago oder dem verschwitzten Süden der US of A stammen muss, noch auf den Baumwollfeldern sein karges Dasein fristen musste. Die Youngsters aus dem niedersächsischen Hildesheim, gelegen im Süden Hannovers, beweisen das nur mehr als deutlich. Seit 2014 ist die Band aktiv, hat seitdem 2 Alben und eine (inzwischen ausverkaufte) EP veröffentlicht. „The Big Swamp“ ist nun die erste Veröffentlichung auf Vinyl und enthält neben sieben Songs der bisherigen Releases mit „If Boogie Is A Sin, You Gotta Sell Your Soul“ auch einen neuen Song.

Auf knapp 40 Minuten begibt sich die Band tief ins Delta, bietet den Southern Rock und wühlt im Swamp Blues. Oder wie es so treffend auf der Webseite von Rockers Records heißt: ‚Der Südosten der Vereinigten Staaten. Wiege des Blues. Man trägt Trucker Hats, karierte Flanellhemden und verschlissene Boots mit Stolz, die moskitogeschwängerte Luft flirrt. Genau diese Luft atmet The Big Swamp. Slide-Gitarre, Blues-Harp, Bass schaffen einen unverwechselbaren Stil. Delta Blues. Southern Rock. Swamp Rock. Erdig, pulsierend, ursprünglich. Ehrlich und authentisch.‘ Ich hatte das große Vergnügen die Band vor etwa eineinhalb Jahren live erleben zu dürfen und kann dem nur zustimmen. Vor allem eines sind die Jungs: authentisch und ehrlich. Dass dabei auch noch Wert auf eindringliches Songwriting gelegt wird, ist umso erstaunlicher, wenn man bedenkt, dass man in Deutschland diese Musik nicht gerade mit der Muttermilch einsaugt. Irgendwie weht der Hauch des Südens mit seinen schwülen Dunstschwaden durch die Bude und lässt die Lust auf „Heartbreak Station“ von Cinderella oder auch Alben von Blackberry Smoke aufkommen. Wer nun noch immer behauptet, dass es in Deutschland keine guten Bluesrocker gibt, sollte sich schleunigst das Album der Hildesheimer zulegen. Eindringlicher, erdiger und erfrischender geht es wohl kaum noch. Sollte die Band mal bei euch in der Nähe spielen, kann man euch nur nahelegen diesen Auftritt nicht zu verpassen.

Erhältlich bei: https://www.rockers.de/

 

Fazit: Herrlich authentischer und ehrlicher Swamp Blues Southern Rock allererster Güte.

Seite A:

  1. Win And Go
  2. She’s Dynamite
  3. If Boogie Is A Sin, You Gotta Sell Your Soul
  4. Sorcery

 

Seite B:

  1. River Mud
  2. Sweet Whiskey
  3. Heavy Load
  4. Red River

 

Label: Rockers Records

VÖ: 11.12.2018

Laufzeit: 40:24 Min.

Herkunft: Deutschland

Stil: Swamp Blues/Blues Rock

Webseite: https://www.thebigswamp.de/

Facebook: https://de-de.facebook.com/TheBigSwamp/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen