ANNA MARIA KAUFMANN (CAN / DE) – Rock Goes Kaufmann

ANNA MARIA KAUFMANN (CAN / DE) – Rock Goes Kaufmann

📁 Allgemein, Musik, Reviews 🕔07.März 2019
ANNA MARIA KAUFMANN (CAN / DE) – Rock Goes Kaufmann

Die Sopranistin Anna Maria Kaufmann ist seit gut 3 Dekaden weltweit bekannt für Ihre Gesangsleistungen in den Bereichen Musical & Operette, schlägt aber aktuell nicht nur mit dem Album „Rock Goes Kaufmann“ eine Brücke zu harter Rockmusik. Sie ist derzeit auch mit dem Rock Meets Classic Ensemble unterwegs und gibt Abend für Abend, 2 Kostproben aus dem Album zum Besten. Die Symbiose aus Klassik und Rock kann unglaublich gut funktionieren, wenn alle Komponenten miteinander harmonieren und die Vergangenheit zeigt, dass es oft genug nicht der Fall war… Frau Kaufmann pickte sich diverse Gassenhauer und Hits aus der Rock- und Metalgeschichte, die natürlich klassisch auf sie ausgerichtet, umarrangiert wurden.

Fazit: Das hätte großes Kino für die Ohren werden können, wenn…man vielleicht einen Rock-affinen Kollegen dazu geholt hätte, denn irgendwie geht beinahe alles im bombastisch -computer-zugekleisterten Klassikwahn von überladenen Chören und Instrumenten unter. Logisch thront über allem die erhabene Stimme von Frau Kaufmann, doch ich war ehrlich gesagt, etwas enttäuscht, denn der Sound entspricht nicht dem, was weder die Dame noch die Songs verdient haben! Als ich die Dame dann mit dem RMC Ensemble auf der Bühne sah und hörte, war ich noch etwas mehr von dem Album enttäuscht, wobei die Songs großartig umgesetzt wurden. Doch irgendwie fehlt der letzte Schliff und vor allem erwarte ich bei einem solchen Projekt einen glasklaren Sound! Man hört der Dame den Spaß und das Interesse an den Melodien und Weisen der Rockmusik an, doch der Spaß wird durch den dumpfen Klang, arg getrübt. Das hat das Album wirklich nicht verdient. Doch für die Umsetzung und für den Gesang kann ich nur die Schulnoten 2 und 1 vergeben! Mir gefällt die Kaufmann´sche Version von „Black Hole Sun“ sehr gut…

Tracklist:

01. Don´t want To Miss A Thing (Diane Eve Warren für Aerosmith)
02. Alone (Heart)
03. Rebel Yell (Billy Idol)
04. How You Remind Me (Nickelback)
05. The Last Unicorn (America)
06. Born To Be Wild (Steppenwolf)
07. Smells Like Teen Spirit (Nirvana)
08. Warriors Of The World (Manowar)
09. Nothing Else Matters (Metallica)
10. Highway To Hell (AC/DC)
11. Black Hole Sun (Soundgarden)
12. The Phantom Of The Opera (Andrew Lloyd Webber)

Line-Up:

Anna Maria Kaufmann – Voice

Instrumente – The Symphoniacs, Marcel Brell, Fabian Zimmermann, Christian Geller

Chor – Christoph Leiss-Bendorff, Fabian Zimmermann, Christian Geller

VÖ: 22-02-2019

Label: TELAMO

Tourdates „Rock Meets Classic“:

01.03.2019 München Olympiahalle
02.03.2019 Nürnberg Arena
03.03.2019 Frankfurt Jahrhunderthalle
06.03.2019 Zürich (CH) Hallenstadion
07.03.2019 Bamberg Brose Arena
08.03.2019 Regensburg Donau-Arena
09.03.2019 Ingolstadt Saturn-Arena
10.03.2019 Berlin Tempodrom
12.03.2019 Kempten bigBox
14.03.2019 Neu-Ulm ratiopharm arena
15.03.2019 Würzburg S.Oliver-Arena
16.03.2019 Ludwigsburg MHP Arena
17.03.2019 Bochum RuhrCongress

Herkunft: Kanada / Deutschland

Genre: Klassik, Rock

Internet:

FB – https://www.facebook.com/AnnaMariaKaufmannOfficial/

HP – http://anna-maria-kaufmann.net/

Youtube:

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen