The White Buffalo (USA) – On The Widow’s Walk

The White Buffalo (USA) – On The Widow’s Walk

📁 Allgemein, Musik, Reviews, Tipp der Redaktion 🕔17.April 2020
The White Buffalo (USA) – On The Widow’s Walk

Der Mann mit dem Rauschebart dürfte so manchem Leser als Hitlieferant für Serien wie „Californication“ und „Sons of Anarchy“ bekannt sein. Mit seinem bürgerlichen Namen Jake Smith meinte er könne niemand etwas anfangen, weshalb er sich ein Pseudonym zulegte. Dass er damit genau richtig gelegen hat, beweisen seine bisherigen sechs Alben vortrefflich. Americana trifft auf Singer/Songwriter, Geschichtenerzähler und auch Rocker.

Ein ganz besonderer Vibe umspielt das Album, transportiert einen Hauch des Wilden Westens, der weiten Prärie, eine Prise Kalifornien und Sommer, Sonne, Strand in die heimische Bude. Voller Intensität erklingen seine Songs, werden von dieser einheimelnden Stimme vorgetragen, die in manchen Momenten ein wenig an Eddie Vedder erinnern will. Melancholisch sind die meisten Songs, klingen in ihrer ganzen getragenen Erhabenheit wie der Soundtrack für laue Sommerabende, an denen man sich mit einem Glas Wein die Restsonne des Tages auf den Pelz brennen lässt. Die eindringliche Stimme des Songpoeten berührt zutiefst, verführt und macht zugleich auch abhängig. Das ist gelebte Gefühlswelt, die aber durchaus auch einmal derbe rockend daher kommen kann und dadurch sogar noch tiefer geht. Dass er damit in Bereiche eines Bruce Springsteen, Tom Petty oder Joe Grushecky vorzudringen vermag, ist einer dieser bemerkenswerten Umstände, die den aus Oregon stammenden Kauz noch sympathischer machen. „On The Widow’s Walk“ ist eines dieser Alben, das zutiefst emotional ist, den Hörer in seinen Bann zieht, auf das man sich aber auch aufgrund seiner leichten Melancholie einlassen muss. Hat man dafür den richtigen Zeitpunkt erwischt, wird man das Werk eines Mannes entdecken, der Geschichten zu erzählen hat und dabei mittels seiner Stimme zu fesseln vermag. Herrlich!

 

Fazit: Ein herrlicher Soundtrack für laue Sommerabende.

  1. Problem Solution
  2. The Drifter
  3. No History
  4. Sycamore
  5. Come On Shorty
  6. Cursive
  7. Faster Than Fire
  8. Widow’s Walk
  9. River Of Love And Loss
  10. The Rapture
  11. I Don’t Know A Thing About Love

 

Label: Snakefarm Records/Universal Music

VÖ: 17.04.2020

Laufzeit: 42:28 Min.

Herkunft: USA

Stil: Singer/Songwriter

Webseite: https://thewhitebuffalo.com/

Facebook: https://de-de.facebook.com/thewhitebuffalomusic/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen

Ähnliche Artikel