Vanden Plas (D) – The Ghost Xperiment – Awakening

Vanden Plas (D) – The Ghost Xperiment – Awakening

📁 Allgemein, Musik, Reviews, Tipp der Redaktion 🕔11.Oktober 2019
Vanden Plas (D) – The Ghost Xperiment – Awakening

Die Gründung der Kaiserlauterer Band Vanden Plas geht bereits auf das Jahr 1986 zurück. Doch es sollte ganze acht Jahre dauern, bis mit „Colour Temple“ das Debütwerk erschien. Von Anfang aber war klar, dass sich die Band um Andy Kuntz dem progressiven Metal zuwenden würde, was bis heute andauert. Von den Kritikern in höchsten Tönen gefeiert, ließ der Erfolg dann auch nicht lange auf sich warten. Das Meisterwerk „The God Thing“ mag da vielleicht dem ein oder anderen noch in den Ohren klingeln. Wobei man fairerweise feststellen muss, dass Vanden Plas bisher noch kein schlechtes Album veröffentlicht haben, sondern ihrer Linie stets treu ergeben sind.

Das ändert sich auch mit „The Ghost Xpermiment – Awakening“ nicht. Die immer nachvollziehbaren Songstrukturen werden wie immer von dieser einzigartigen Melodiendichte begleitet, was den Zugang auch ohne Rechenschieber ermöglicht. Sämtliche Trademarks der Band, die man im Laufe der Jahre mehr als liebgewonnen hat, sind auch diesmal wieder vertreten. Keyboarder Günter Werno hat auch diesmal wieder massgeblich mit seinem Spiel dazu beitragen können die Atmosphäre des Albums zu kreieren. Auch Stephan Lill setzt mit seinem Spiel auf der Sechssaitigen wieder Akzente, hält sich mal dezent im Hintergrund und kurz danach den jeweiligen Song nach vorne zu treiben. Überschwängliche Keyboardpassagen, die niemals zu dick aufgetragen sind, wechseln sich ab mit fetten Gitarrenpassagen, die nicht selten an Dream Theater erinnern, ohne aber als Plagiat dazustehen. Dass dabei ein neues Meisterwerk erschaffen wurde, sei nur mal kurz am Rande erwähnt, während man erneut eintauchen will in den Vanden Plasschen Kosmos.

Fazit: Absolute Kaufempfehlung.

  1. Cold December Night
  2. The Phantoms Of Prends-Toi-Gardes
  3. Three Ghosts
  4. Devils´ Poetry
  5. Fall From The Skies
  6. The Ghost Xperiment

 

Label: Frontiers Records

VÖ: 11.10.2019

Laufzeit: 46:36 Min.

Herkunft: Deutschland

Stil: Prog-Metal

Webseite: https://www.vandenplas.de/

Facebook: https://www.facebook.com/VandenPlasOfficial/

 

Diesen Artikel in einem Sozialen Netzwerk teilen